Du willst besser MX/Enduro fahren - dann bist du hier genau richtig! MX/ENDURO Sommercamp 28.08.-01.09.2017 im CROSS-COUNTRY-VALLEY Tapolca/HU. Euch erwarten 5 Trainingstage exklusiv auf allen Strecken im CROSS-COUNTRY-VALLEY /HU. An diesen Tagen bleiben alle Strecken den Teilnehmern vorbehalten und sind für freies Training geschlossen...

 

0807 bpline

 

Mit dem Instruktoren-Team Jens Scheffler und Bob Pudor stellen wir euch die geballte Ladung Offroad-Erfahrung zur Verfügung. Gemeinsam betreuen sie schon viele Jahre Offroadcamps im In- und Ausland und sind an den Erfolgen vieler Sportfahrer in den unterschiedlichsten Rennserien MX und Enduro beteiligt.

Jens Scheffler, mit deutscher Trainerlizenz seit 2005, hat mehr als 25 Jahre Erfahrung als Instruktor für die verschiedensten Veranstalter und betreibt seit 2001 eine eigene Enduroschule. Mehrere Europameister- und ein Weltmeistertitel stehen neben 18 SixDays Goldmedalien und unzähligen weiteren Erfolgen während seiner aktiven Laufbahn als Werksfahrer bei MZ auf seinem Konto. Er lebt den Endurosport und ist heute noch mit einem Speed unterwegs den die Meisten nie erreichen werden. Viele junge Talente entwickelte er zu national und international erfolgreichen Fahrern. So führte er auch die deutsche Endurolegende Markus Kehr bis in die Weltspitze und ist seit einigen Jahren unter anderen auch an den Erfolgen des Österreichers Patrick Neisser beteiligt.

Bob Pudor ist auch seit 2005 in Deutschland lizenziert und zertifizierter Instructor der weltberühmten „Gary Semics Motocross School“ / USA (Top-Profis wie Jeremy McGrath, Kevin Windham, Ryan Villopoto, Ezra Lusk, Mike Brown, Brock Hepler und viele mehr haben in dieser Schule ihr „Handwerk“ gelernt). Bob war international erfolgreich mit mehreren intern. Staatsmeistertiteln, Enduro EM Top 10, Cup Siegen und ISDE Gold auf den Marken Aprilia, Yamaha und KTM. Er wurde in den Jahren 2007/8 von Aprilia unter Vertrag genommen und in der Enduro EM eingesetzt. Dort katapultierte er die damalige Neuentwicklung RXV 450 bis auf den 6. Platz. Nach vielen Siegen und top Platzierungen in den folgenden Jahren (unter anderem auch österreichischer Staatsmeister auf KTM) wurde die Trainertätigkeit immer mehr und seit 2012 zum Hauptberuf.

Je nach Trainingsgruppen (ab 65ccm) MX oder Enduro werden alle Fahrtechniken ausführlich theoretisch geschult und praktisch vorgefahren. Anschließendes Sektionstraining bringt die Routine und ist der Ausgangspunkt für euer späteres selbstständiges Training.

Grundlagen für alle:

- zur optimalen Nutzung des Motorrades grundlegende Einstellung von Lenker, Kupplung, Bremsen, Schaltung und Fahrwerk (wenn nötig)
- Erwärmung – die richtigen Übungen um unseren Körper auf „Temperatur“ zu bringen, leichtes Dehnen um Verletzungen zu vermeiden
- die richtige Position auf dem Motorrad – Haltungsschule (unerlässlich für kraftsparendes, schnelles und sicheres fahren)
- Funktion der Knie in den verschiedenen Belastungssituationen
- Fußstellungen auf den Fußrasten und deren Belastung und Funktion zur Steuerung des Motorrades
- Fahrübungen zur Gleichgewichtsverbesserung
- Die Kraft muss in den Boden!
- effektives Beschleunigen im sitzen und stehen mit der richtigen Haltung ein Spass
- das „Geheimnis“ der Kupplung zum sportlichen Fahren, der richtige Einsatz wirkt Wunder
- Bremstechniken, der korrekte Einsatz zum richtigen Zeitpunkt
- Hast du Augen im Kopf? Mit der richtigen Blicktechnik die ideale Spur finden ist entscheidend für sicheres und kräftesparendes Fahren.
- Kurventechniken, das Zusammenspiel der einzelnen Phasen
- Berg auf und Berg ab - mit der richtigen Haltung, Gas, Kupplung und Bremse kein Problem

für die Fortgeschrittenen:

- befahren selektiver Streckenabschnitte mit Spurrinnen, Wurzeln, Stämmen, Steinen usw.
- Kanten, Wellen, Sprünge (effektiv zum Vorteil nutzen, Balance, Table, Step-Up, Step-Down, Flat, mehr Höhe und Weite, absorbieren usw.)

Natürlich werden entsprechende Ruhezeiten eingeplant um optimale Erfolge zu erreichen. Ein neu eröffnetes Freibad nur wenige 100m von den Strecken entfernt ist bestens geeignet um etwas Ausgleich zu schaffen.

Infos zur Location, Rückfragen und Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.bp-line.com  oder Bob Pudor Tel. 0049 15773442940 (MO-FR 8-12Uhr)

Preis : 319,00 Euro/Teilnehmer (inkl. Trainer, Strecken, Fahrerlager, DU/WC)

Optional buchbar: Camping im Fahrerlager (DU/WC/Strom) direkt an den Strecken ist möglich. Wer aber etwas mehr Urlaubsfeeling braucht, dem können wir das 4*Wellness Hotel Pelion (nur 3 Minuten von der Strecke entfernt) bestens empfehlen. Eure Buchungen können wir gern weiterleiten und euch so den Vorteilspreis für unsere Kursteilnehmer sichern.

 

 

Quellen: Veranstalter