5/18 JuniorEnduroCup: „Ein faszinierendes Training in der Granitarena Schrems im Juli 2017“ Junge Enduro-Talente nützten das Sommertraining des 5/18 JuniorEnduroCups von 15.-16. Juli in der Granitarena Schrems. Neben einem lehrreichen Samstagstraining wurde erstmals am Sonntag der 5/18 Racer of the Year 2017 ermittelt...

 

0728 junior1

 

In einem interessanten Wettbewerb, der über mehrere Stationen ging, mussten sich die Enduro-Nachwuchsfahrer in den Themen Geschicklichkeit, Speed, Zielbremsen, Steilhang und Dart-Spiel beweisen… Alle Infos und Ergebnisse unter: www.juniorendurocup.at

Mit einem lehrreichen Trainingstag begann das Sommertraining in der Granitarena in Schrems, wo die jungen Enduro-Nachwuchsfahrer viele neue Eindrücke sammeln konnten. Erstmals wurde am Sonntag (16. Juli) der 5/18 Racer of the Year 2017 ermittelt: In einem spannenden und herausfordernden Wettbewerb mussten sich die Talente beweisen: „Erste Station war das Zeitfahren und das Dart. Hier kam es darauf an eine gute Zeit zu fahren und danach mit den Dartpfeilen auf einer Tafel die niedrigsten Zahlen zu treffen. Die getroffenen Zahlen wurden zusammengezählt und auf die Rundenzeit in Sekunden dazugezählt“, sagt Alois Vieghofer vom Team 5/18. In den nächsten Stationen ging es um Gleichgewicht, Koordination, das Spiel mit der Kupplung, Zielbremsung, Steilhangwettbewerb in der JE 3 Klasse und Ziellinie.

Die Gesamtwertung „ 5/18 Racer oft he year 2017“

JE 1: 1. Rauch Benjamin 111 Punkte

JE 2: 1. Kaltenbrunner Fabian 110 Punkte

JE 3: 1. Kreutzer Bernd 92 Punkte

 

 

Text: Alois Vieghofer / Tom Katzensteiner, Foto: www.sportpixel.eu