Drei steirische Musketiere übernehmen Niederösterreich! Motocross-Aficionado Seppi Fally (Stmk/Kawasaki) beweist, daß er auch im technisch schwierigen Berg-Terrain von Türnitz sehr schnell sein kann, die beiden ACC-Haudegen Berni Walzer (Stmk.) und Daniel Stocker (Stmk.)  komplettieren auf ihren KTM EXC’s das Podium. Hirschmugl (Stmk., KTM) abgeschlagen achter, Pöschl (Tirol, Husaberg) mit Defekt punktelos ausgeschieden – die Pro-Class bleibt spannend wie noch nie vor dem großen ACC Finale in Schrems/NÖ in 3 Wochen! Eine komplett neue Strecke, eine gewohnt technisch anspruchsvolle, nahezu sechs Kilometer lange Runde und – für Türnitz selten – perfekte heiß-trockene Wetterbedingungen machten den Samstag zum Cross Country Paradies.

Veranstalterhomepage und offizielle Eregebnisse: www.cross-country.at
Fotos/Videos: Enduro-Austria Foto-und Videoseite mit Fotos und einem HD-Video aus Türnitz

Pressemitteilung ACC Türnitz: Mit über 300 Startern auf dieser ACC und parallel dazu mehr als 500 Teilnehmern bei der Mutterserie, der German CC in Schefflenz, befiel am selben Wochenende gesamt über 800 Reiter auf ihren Rössern aus Stahl und Alu. Der Cross-Country Virus scheint schwerer zu stoppen als Ebola und marschiert härter durch als Arnie! ( … ein weiterer Steirer, übrigens) Türnitz im Trockenen – Wald und Wurzeln, dazu neu: Ein Steinbruch vom FeinstenDaß eine ACC in Türnitz im Wald stattfindet ist seit 2005 bekannt, als schon dereinst u.a. der vermeintlich urlaubende Moto GP Star Anthony West (AUS) sich kreidebleich am Streckenrand sein Frühstück erneut durch den Kopf gehen ließ.

fotos_20110903_tuernitz2

Bei trockenen, heißen Bedingungen wie heuer machte das Wurzelwerk aber ungeheuren Spaß und der Grip erlaubte sehr schnelles Racing im Baum-Slalom und auf der Wiese. Dazu kam erstmals auch noch ein Steinbruch, in dem Auffahrten, Abfahrten und Querungen in losem, rutschigem Gestein zu bewältigen waren, eine entscheidende Erweiterung im ohnehin sehr reich gefüllten Türnitzer Portfolio. Türnitzer Gastfreundschaft – auch dies ein Ereignis für sich!Mit einer Party vor dem Rennen, und einer weiteren danach glänzte auch das Abendprogramm, dazu gleich zweimal ein Live-Gig einer großartigen Band und über die Videowall liefen die Highlights der Red Bull Romaniacs Rallye 2011 – für Abwechslung und Kurzweiligkeit bei den vielen Benzingesprächen  nach der Sommerpause war auch im Abendprogramm gesorgt. Die Parties konnten sich sehen lassen in Franz Lampl’s Sägewerk, welches temporär als Hauptquartier dienen durfte.

fotos_20110903_tuernitz1

High Noon in Schrems. Das große ACC-Finale 2011 findet nun am 24. September in Schrems statt, es gibt in allen Klassen noch viel an wertvollen Serien-Preisen zu holen und die Jungs vom MSC Schrems versprechen eine sechs Kilometer lange Strecke vom Feinsten. Schrems, wir kommen – in nichtmal drei Wochen entscheidet sich die heurige ACC! Noch mehr Infos, gefällig?Alle weiteren Infos, die Resultate aller weiteren Läufe samt aller Einzelrundenzeiten, Abstände und den detaillierten Meisterschafts-Ständen, viele Bilder, und generell alles rund um’s Thema Cross Country gibt’s ständig up-to-date auch auf der offiziellen Website www.cross-country.at

Text: Hupfauf

Fotos: Enduro-Austria