Pascal Rauchenecker fährt auch bei der WM in Griechenland unter den Top 5 ! Der 24-jährige Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team Fahrer gewann bei der Enduro WM in Griechenland den Super-Test am Freitag und überzeugte auch am Samstag und Sonntag mit einer sehr guten Rennleistung. Der Oberösterreicher setzte auch bei 41 Grad Hitze in Griechenland sein persönlich gesetztes Ziel mit einem Top 5 WM-Ergebnis in die Realität um…

 

0703 rauchenecker

 

„Auch in Griechenland begann das WM-Wochenende für mich perfekt, ich konnte gleich am Freitag den Super-Test gewinnen und ging dann natürlich mit großer Motivation in die Rennen am Samstag“, sagt Pascal Rauchenecker, der auch am Samstag mit guten Zeiten gleich zu Beginn des Renntages punkten konnte.

Der 24-Jährige belegte nach einem anstrengenden Renntag am Samstag Platz 4: „Wir hatten über 40 Grad Hitze, es war extrem heiß“, so Rauchenecker. Am Sonntag kämpfte der Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team Fahrer bis zum Schluss um das Podium: „4 Fahrer haben um das Podium gekämpft, es war spannend bis zum Schluss, ich konnte mein Ziel – an jedem Renntag unter die Top 5 zu kommen – erreichen“, freute sich Rauchenecker, der am Sonntag Platz 5 fixieren konnte.

 

Link: Teamseite Husqvarna

 

Damit liegt Pascal Rauchenecker in der WM-Zwischenwertung weiterhin unter den Top 4 (!) – Jetzt geht es für zwei Wochen nach Hause, wo die Vorbereitung für den nächsten WM-Lauf in Portugal beginnt…

 

 

Bild: Future7Media, Text: Thomas Katzensteiner