Presseinformation: „Ein Motorsporterlebnis – das ich niemals vergessen werde“ Motocross-Pilot Norbert Schmeißner nimmt von der Hellas Rally besondere Eindrücke mit! Der Salzburger Norbert Schmeißner war in seiner Karriere bereits schon bei vielen Motocross-Rennen am Start, was der Offroader aber in Griechenland erlebte, war einfach gigantisch...

 

0628 norbertschmeisser

 

Von 22. Mai bis 28. Mai wurde die Hellas Rally ausgetragen, eine Rally die für Norbert Schmeißner zum besonderen Erlebnis wurde: „Nach einem Einführungstag mit einer Sonderprüfung durch eine schöne Berglandschaft wurde es dann an den folgenden Tagen wesentlich härter, ab Tag 2 warteten schon bis zu 9 Stunden Fahrzeit“, erzählt der Motocrosser aus dem Salzburger-Land.

Als Amateurfahrer stand Schmeißner mitten unter den Profis und noch dazu umringt von einer herrlichen Naturlandschaft: „Wir überquerten Gebirgsketten auf einer Höhe von über 2.200 Metern“, so Schmeißner, der auch mit der Navigation gut zurecht kam: „Ich habe mich über dem Winter mit Fitness Training und den mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten vorbereitet“. Nach sieben anspruchsvollen Tagen darf sich der Salzburger über ein sehr gutes Resultat bei seiner Rally Premiere in Griechenland freuen: „In der Overall Gesamtwertung wurde ich 33.ter und in der M2 Klasse sogar 13.ter.

Ich möchte mich an dieser Stelle beim KINI Rally Team für die perfekte Organisation und Betreuung bedanken“, bestätigt Schmeißner die sehr gute Betreuung und Zusammenarbeit. Das Abenteuer Hellas Rally Griechenland wird dem Motocross-Fahrer noch sehr lange in äußerst angenehmer Erinnerung bleiben...

 

 

Pressemitteilung: Thomas Katzensteiner, Foto: Taferl Christopher