Für den 24-jährigen Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team Fahrer lief es auch bei der Enduro-Weltmeisterschaft in Italien am vergangenen Wochenende sehr gut. Zweimal darf der Oberösterreicher vom WM-Podium jubeln, in der WM-Zwischenwertung liegt Pascal Rauchenecker auf dem ausgezeichneten 4.ten Rang!

 

0529 rauchenecker

 

„Am Freitag beim Super-Test wurde ich 6.ter, war damit aber nicht ganz zufrieden. Am Samstag lief es dann deutlich besser und ich konnte sogar den Spezial-Test mit der ersten Sonderprüfung gewinnen“, sagt Pascal Rauchenecker über seinen WM-Auftritt in Italien.

Der Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team Fahrer überzeugte mit Speed und Klasse, sicherte sich am Samstag den dritten Platz. Am Sonntag lief es dann noch besser: Führung im Rennen und super Rundenzeiten. Erneut finishte der Eitzinger als Dritter und sicherte sich ein weiteres großartiges WM-Podium: „Was mich besonders motiviert ist, das ich nur 10 Sekunden Rückstand auf den Sieger hatte, ich weiß jetzt das der Speed passt“, so Rauchenecker, der auch in der WM-Zwischenwertung auf dem hervorragenden 4.ten Rang liegt. Der nächste Enduro-WM-Lauf wird in Ungarn stattfinden, Pascal Rauchenecker wird die nächste Zeit nützen, um sich perfekt auf diese Rennen vorzubereiten.

 

Link zur Enduro WM: http://www.endurogp.org/

 

Text: Thomas Katzensteiner, Foto: Future7Media