Traditionell steht der Herbst bei BMW Motorrad wieder ganz im Zeichen von neuen, frischen Farben für praktisch alle aktuellen Modelle. Aber auch so viele Sondermodelle wie nie zuvor runden das Produktportfolio perfekt ab. Die richtigen „Kracher“ der Saison 2012 werden dann erst Anfang November auf der EICMA in Mailand der Weltöffentlichkeit präsentiert werden. Und das wird richtig spannend. Nicht minder aufregend sind aber wie gesagt die bereits verfügbaren Sondermodelle, wie z.B. die BMW R 1200 GS Adventure „Triple Black“

Auf Grund des großen Erfolges des 2010 eingeführten Sondermodells R 1200 GS “Triple Black” folgt nun auf vielfachen Kundenwunsch das entsprechende Sondermodell der beliebten „großen Schwester“. Karosserieumfänge in Saphierschwarz metallic in Kombination mit der schwarzen Gabel des BMW Telelever und dem schwarzen Motor geben der R 1200 GS Adventure „Triple Black“ einen betont maskulinen Touch. Paralever-Schwinge und Heckrahmen in Asphaltgrau metallic, Zylinderkopfhauben in Granitgrau metallic sowie Aluminium-Tankseitenverkleidungen in Silber sorgen für einen starken technischen Kontrast. Die Sitzbank in Schwarz und Rallyegrau unterstreicht dabei den „Fernreiseanspruch“ der 81 kW/110 PS starken und mit langen Federwegen (210/220 mm vorn/hinten) ausgestatteten Reiseenduro.  

fotos_20110830_bmwf800

BMW F 800 GS „Triple Black“

Auch die große Anhängerschar der BMW F 800 GS unter den offroad-affinen Reiseenduristen kommt im Herbst gleich mit 2 neuen Sondermodellen voll auf ihre Kosten. Wie bei den „großen Schwestern“ wird es auch hier eine „Triple Black“-Variante geben. Wie der Name schon sagt, ist schwarz die dominierende Farbe bei Karosserieumfängen und Telegabel. Als Kontrast erscheint der Hauptrahmen in Granitgrau metallic und die Schwinge in Nürburgsilber. Abgerundet wird das sehr attraktive Äußere von der zweifärbigen Sitzbank in Schwarz/Rallyegrau und einem speziellen GS-Dekor.

fotos_20110830_bmwf800_off

BMW F 800 GS „Trophy“

Zeitgleich erschien die BMW F 800 GS „Trophy“, deren ausgeprägter Endurocharakter von vielen Details unterstrichen wird. So verfügt sie über eine exklusive Lackierung in Alpinweiß uni/Desertblau uni in Verbindung mit einem speziellen GS-Dekor. Große Handprotektoren mit Aufsatzspoiler, ein massiver Aluminium Motorschutz sowie die zweifärbige Sitzbank in Schwarz/Rallyegrau setzen dabei die entsprechenden dynamischen Akzente. Dieses Sondermodell bildet auch die Basis für die bei der GS-Trophy 2012 eingesetzten Wettbewerbsbikes.

Mehr Infos zu diesen Modellen findest Du unter http://www.bmw-motorrad.at/.