Das 4. Int. Classic Enduro Mühlen findet heuer von 10. bis 11. Juni 2017 mit Start und Ziel Sportzentrum Mühlen, statt. Die diesjährige Classic Motorrad Geländefahrt, wird in Erinnerung an die 51. Six Days Zeltweg 1976 ausgetragen. Ein damaliger Six Days Streckenabschnitt ist in einer Etappe des Rennens, eingebaut. 208 Teilnehmer aus 6 Nationen mit ihren Geländemotorrädern der Baujahre 1957 bis 1993, wurden in zehn verschiedenen Klassen, in die Startliste aufgenommen..

 

0515 endurosenioren

 

Unter den Teilnehmern auch 11 Fahrer die bei der Sechstagefahrt Zeltweg vor vierzig Jahren schon dabei waren. Wie Trophy Siegerteam Mitglied Hardy Weber, Viz Europa meister 1976 Friedrich Hieronymus, oder Six Days Klassensieger über 500ccm Ladislaw Gorgos.

Die 55 km lange Geländerunde, die durch die Gemeindegebiete Mühlen und Hüttenberg führt, ist von den Fahrern am 1. Tag zweimal und am 2. Tag einmal, in einer vorgeschriebenen Zeit zu durchfahren. Jeweils zwei Geländesonderprüfungen, eine Beschleunigungsprüfung und eine Trialprüfung sind von den Fahrern pro Tag, ebenfalls zu bewältigen. Die gestoppten Zeiten werden in Punkte umgerechnet, ebenso wird alter des Fahrers und Motorrades in die Punktewertung miteingerechnet. Der Teilnehmer mit der niedrigsten Punkteanzahl ist Gewinner des „Mühlener Kruges“ der Marktgemeinde Mühlen.

Das Rennen zählt auch zur Österreichischen und Deutschen Senioren Classic Meisterschaft.
Am Abend des 10 Juni mit Beginn 20 Uhr findet im Festsaal des Gasthauses Matschnigg in Mühlen ein Six Day Zeltweg Veteranen Abend statt.

Alle anwesenden ehemaligen Six Days Teilnehmer werden mit einem Gastgeschenk begrüßt und einige auch zu Wort kommen. Ein Folkloreprogramm mit den Musikverein Mühlen und der Kulmer Jugend Schuhplattler Gruppe , sowie ein kurzer Filmbericht über die 51. Six Days Zeltweg 1976 werden den Abend abrunden. Durch das Programm führen, Roland Kocher und Alfred Steinwidder.

Mehr Informationen auf www.endurosenioren.at

 

Quelle: Enduro Senioren Austria