Motoren, Schneefontänen und Skifahrer am Seil – ein Winterspektakel. Im Wintersportort Gosau gibt’s dieser Tage wieder immer häufiger dumpfes Motorengeräusch zu hören, auf den tief verschneiten Feldern sieht man besondere Zweiergespanne Proberunden ziehen. Ein untrügliches Zeichen, dass trainiert wird – fürs 5. Holzknecht Motocross-Skijöring am 11.2.2017...

 

0207 gosau1

 

Skijöring ist die traditionelle norwegische Methode, sich auf Skiern von einem Pferd durch die Winterlandschaft ziehen zu lassen. Wenn man das Pferd gegen ein Motocross-Motorrad austauscht, dann wird’s wesentlich spektakulärer. Schon zum 5. Mal veranstaltet das heimische Offroad Team Rabenkogel nun schon ein solches Rennen.

Laut und bunt geht’s zur Sache, wenn rund 70 Gespanne um die Klassensiege rittern. Es gibt nämlich wenige Sportbewerbe, die bis zum Finish so offen sind: auf dem mehrfach zu fahrenden Rundkurs passieren immer wieder Stürze und andere Hoppalas auch der besten Fahrer. Bei Motocross Skijöring gilt mehr als anderswo: erst auf der Ziellinie weiß man, wer der Sieger ist.

Der Bewerb für Motorräder verschiedener Hubraumklassen sowie für Quads wird im Ausscheidungsmodus gefahren, beginnend mit Vorläufen rücken also immer die besseren Fahrer auf, bis die allerbesten schließlich im Finale aufeinandertreffen. Vereinsobmann Andi Gamsjäger erklärt den Reiz und die Neuerungen beim heurigen Wettbewerb: „Bei Skijöring müssen Motorradler und Skifahrer super aufeinander abgestimmt sein, sonst funktioniert‘s nicht. Daraus ergeben sich viele Variablen, und das macht die Läufe so spannend. Erstmals gibt’s heuer auch eine Oldtimerklasse, in der nur Motorräder starten, die älter als 20 Jahre sind. Die Fahrer dürfen aber jung sein!“

 

0207 gosau2

 

Das für alle offene Rennen startet um 10:00 Uhr beim Gosauer Sportzentrum, die Finalläufe - und damit die spannenden Szenen für die Zuschauer – starten um 13:00 Uhr. Das Holzknecht-Skijöring ist heuer auch erstmals Teil des „Watzmann-Dachstein-Cups“ zusammen mit dem MSC Ramsau aus dem Berchtesgadener Land. Informationen zum Rennen gibt’s auf der Webseite des Offroad Teams Rabenkogel unter www.rabenkogel.at

 

 

PM: 5. Holzknecht-Skijöring in Gosau, Fotos: Karl Posch