Weltklasse-Motocross-Sport brachte das REDL BAU STARCROSS by Monster Energy in Kefermarkt! Große Vorstellungen der Motocross-Spitzenfahrer in Kefermarkt. Zum zweiten Mal konnte Europameister Martin Michek vom Buksa Ados KTM Team beim REDL BAU STARCROSS triumphieren. Im Spezial-Enduro-Lauf gelang Staatsmeister Patrick Neisser auf Husqvarna mit zwei Laufsiegen ein traumhaftes Comeback. In der Jugendklasse setzte sich erwartungsgemäß 85ccm Weltmeister Rene Hofer auf KTM durch. Fans und Besucher erlebten in Kefermarkt „MX-Sport“ vom „Feinsten“

0913 starcrosswinner

Das Wochenende des internationalen REDL BAU STARCROSS by Monster Energy begann heuer am Samstag, dem 10. September mit den Läufen zum MX Hobby Championship Cup und den Finalentscheidungen zur KTM 65cc Junior Challenge. Der neue KTM 65cc Junior Challenge-Sieger heißt 2016 Noel Zanoch. Der Motocross-Rookie aus Ungarn konnte auch die Tageswertung in Kefermarkt vor dem Oberösterreicher Maximilian Ernecker gewinnen.

Bereits am Samstag wurden die Qualifikationen für das internationale REDL BAU STARCROSS by Monster Energy gefahren. In zwei Zeittrainingssessions konnte sich am Ende Martin Michek aus Tschechien mit einer Bestzeit von 1:36,151 die begehrte Pole-Position sichern. Stark in der Qualifikation war Günter Schmidinger, der 5-fache Österreichische Motocross-Staatsmeister aus Waldneukirchen zeigte mit der zweitschnellsten Runde auf und war nur 0,251 Sekunden hinter dem zweifachen Europameister Michek zurück. Auf Rang 3 in der Qualifikation: Steven Clarke, der aktuell Führende der britischen MX 2 Meisterschaft.

0913 starcross1

Am Rennsonntag konnte Martin Michek (Buksa Ados KTM) seinen Speed auch in die Rennen mitnehmen und war in allen Läufen der Schnellste. Alle 3 Laufsiege gingen auf das Konto des zweifachen Motocross-Europameisters aus Tschechien, der sich mit maximalen 75 Punkten nach 3 Rennen den Tagessieg beim größten Preisgeld Motocross-Rennen im deutschsprachigen Raum holte: „Es ist so schön hier in Kefermarkt, die Leute sind sehr nett und das gibt mir so viel Auftrieb und Motivation, ich freue mich sehr über diesen Sieg und ich komme gerne wieder“, sagte Martin Michek bei der Siegerehrung.

Hinter Michek belegte der COFAIN Racing KTM Zauner Pilot Petr Smitka aus Tschechien den zweiten Tagesrang mit 62 Punkten, Rang 3 ging an den BV Racing Teamfahrer Rudolf Weschta aus Tschechien. Bester Österreicher war Günter Schmidinger als Tagesvierter: „Es war wirklich schwierig zufahren, die Konkurrenz war sehr stark, aber ich habe alles gegeben und bin mit meiner Leistung zufrieden“, so der Team MIBAG Honda Schmidinger Pilot aus Waldneukirchen. Stark war auch Localhero Alexander Banzirsch: Der 18-jährige MSC Kefermarkt-Pilot aus Eidenberg konnte mit Tagesplatz 11 eine sehr gute Leistung zeigen und wurde zweitbester Österreicher in der MX OPEN Tageswertung. Für den zweiten MSC Kefermarkt Fahrer in der OPEN-Klasse war ein Antreten in den Rennen leider nicht möglich, eine Knieverletzung stoppte den frischgebackenen Landesmeister Patrick Preinfalk.

Ein super Comeback von Patrick Neisser im Spezial-Enduro-Lauf!

„Ich hätte mir kein schöneres Comeback wünschen können, als dieser Sieg am heutigen Tag. Es ist ein wunderbarer Moment für mich. Danke an alle Fans die mich unterstützt und angefeuert haben“, jubelte der Enduro-Staatsmeister. Der Husqvarna-Damianik-Teamfahrer, der von AUXAM Racing unterstützt wird, lieferte sich in beiden Enduro-Läufen ein beinhartes Rad-An-Rad-Duell gegen den mehrfachen ACC-Champion Rudi Pöschl. Der Enduro-Team-Tirol Pilot aus Telfs wurde zweimal Zweiter, auf einem starken dritten Platz konnte sich MSC Mattighofen Pilot Markus Geier behaupten.

Link: Patrick Neisser: Schöner Comeback-Sieg bei Starcross!

 

85ccm Welt- und Europameister Rene Hofer holte sich in Kefermarkt den Doppelsieg im Jugend-Race!

„Kefermarkt ist ein echtes Heimrennen für mich, ich wohne nur wenige Autokilometer von der Strecke entfernt, danke an alle Fans, es war eine super Stimmung“, sagte Rene Hofer, der für den MSC Imbach und das Kini KTM Junior Racing Team startet. Der 14-Jährige sicherte sich beide Laufsiege und gewann die Tageswertung vor Maks Mausser aus Slowenien und dem Ungarn Adam Zsolt Kovacs. Eine sehr gute Leistung bot auch der 13-jährige Marvin Salzer vom Greenergy MX Team powered by willhaben.at, der Rookie des MSC Kronast wurde toller Vierter im Jugend-Tagesranking.

Der Veranstalterclub MSC Kefermarkt blickt auf zwei hochkarätige und äußerst spannende Motocross-Tage zurück und freut sich sehr über die gelungene zweite Auflage des int. REDL BAU STARCROSS by Monster Energy: „Wir haben großen Motocross-Sport gesehen, DANKE an ALLE die mitgeholfen haben, ALLE Partner und Sponsoren, unsere Mitglieder und Helfer und die Vereine, es war wirklich sehr schön“, freute sich MSC Kefermarkt Obmann Christoph Freudenthaler.

Die Fans und Besucher bekamen Spitzenmotocross-Sport geboten, das internationale REDL BAU STARCROSS by Monster Energy am Weinberg in der Marktgemeinde Kefermarkt brachte erstklassigen Rennsport und ein sehr spannendes MX-Weekend...

Alle Infos und Ergebnisse, sowie Fotos und Videos unter: www.msc-kefermarkt.at 

 

Text: MSC Kefermarkt / Katzensteiner, Fotos: MSC Kefermarkt und Johann Gislai