Der MXduro Motorsportverein lud am Samstag den 02.04. wieder zu seinem traditionellen 4h Team-MXduro ein. Die Enduro und Moto Cross Strecke in Schafhöfen wurde zu einer selektiven Runde zusammengefügt, der X-Arena Park bot einige herausfordernde Hindernisse, welche zum Teil auch über eine Chickenline umfahren werden konnten. Die jüngsten Enduro Austria Racing Team Mitglieder Sven Mayrhofer und Fabian Kaltenbrunner haben über den 5/18 Juniorendurocup enge Freundschaften nach Bayern geschlossen...

 

0415 eart2

 

Ein Antreten war daher Ehrensache. Sven Mayrhofer bildete mit seinem Gastgeber Otto Thurl ein Team. Fabian Kaltenbrunner startete mit seinem direkten Konkurrenten aus dem 5/18 Cup Luca Selesi in das 4h Rennen.

Gestartet wurde in Wellen zu 5 Startern. Es wurde von Anfang an ein hohes Tempo gefahren. Die Strecke war sehr gut vorbereitet und die Fahrer verteilten sich schnell auf die ca. 7min lange Runde. Packende Rad an Rad Duelle waren ständig zu beobachten. So manche Platzierung wurde aber auch in der Wechselzone von den Strategen entschieden. Sven Mayrhofer kam nur zum Tanken an die Box, währenddessen fuhr sein Partner 2x2 Ehrenrunden. Die übrige Zeit fuhr Sven quasi ein Einzelrennen und konnte den hervorragenden 4. Platz für sein Team verbuchen.

Fabian Kaltenbrunner und Luca Selesi waren die einzigen Kinder am Start. Die anderen Fahrer nahmen entsprechend Rücksicht auf die, im Mittelfeld liegenden jungen Racer. Vom Veranstalter wurde ein extra Ehrenpreis außerhalb der Wertung an die Rookies vergeben.

Die Strecke des MXduro Motorsportvereins ist in der Regel am Sonntag für Gastfahrer geöffnet und bietet hervorragende Trainingsmöglichkeiten für Moto Cross & Enduro. Die Anlage ist ca. 90km von Passau entfernt. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.mxduro.com

 

0415 eart4

Fotos & Text: Gerald Mayrhofer