Wieder mit am Start der Enduro EM in Comanesti/Romänien, in der stark besetzten Klasse E1, war Bob Pudor vom Euromotors – Goldfren Team mit der KTM EXC-F 250 Factory. Während der Fahrzeit von über 7 Stunden am Samstag und fast 6 Stunden am Sonntag konnte er die gestellten Anforderungen erfüllen und erreichte das Ziel auf Platz 8. Im Extrem – Test konnte Bob mit der 11 schnellsten Zeit Overall die im Training angeeigneten Fähigkeiten super umsetzen und einige Spitzenfahrer hinter sich lassen. >>Zur Pressemitteilung<<