Jetzt ist es offiziell! Riesiger Motivationsschub unmittelbar vor Saisonbeginn für „Mani“ Lettenbichler. Als einziger deutschsprachiger Enduro-Fahrer befindet er sich damit in einem elitären Kreis, dem aus Deutschland Größen wie Ken Roczen oder Stefan Bradl angehören...

 

1202 lett1

 

Besonders stolz ist man bei den „Lettis“, weil diese Auszeichnung nicht nur eine Anerkennung des sportlichen Potentials, sondern auch der allgemeinen professionalen Einstellung ist. „Mani“ hat sich in den letzten Jahren unter dem behutsamen Coaching seines Vaters, dabei aber in seinen Entscheidungen durchaus eigenständig, vom vielgelobten Talent zum respektierten Mitbewerber entwickelt: Jüngster Finisher am Erzberg, dritter Gesamtrang in der Junioren Klasse der Super Enduro WM 2014/15 sind nur die markantesten Ergebnisse seiner jungen Karriere.

 

Wir wünschen ihm, dass er aus der neuen Partnerschaft mit Red Bull Unterstützung, Motivation und jede Menge Selbstvertrauen schöpft. Los geht die kommende Saison für den Husqvarna Piloten der auch 2016 wieder auf Bekleidung von KLIM vertraut, mit der ersten Runde der Super Enduro WM Anfang Dezember in Polen.
BIG CONGRATULATIONS und alles Gute für 2016!

Mehr über KLIM und KLIM-Europe auf http://www.klim.com

Ein Händlerverzeichnis findet sich unter: www.klim.com/International-Dealers.html

 

Quelle: KLIM