Wie schon zum Lauf der ·Enturotrophy berichtet war das Wetter· im schönen Lachtal am vergangenen Wochenende eher winterlich , Regen und sogar Schneefall standen am Programm. Am Sonntag zum 2. Lauf der ·ELF Teamtrophy wurde es allerdings wieder sonnig und recht warm. Von oben her also bessere Bedingungen als am Vortag. Knapp 80 Starter die teilweise auch am Vortag unterwegs waren, stellten sich am Sonntag der Herausforderung der ELF Teamtrophy auf einer, ein wenig mitgenommenen Enduro-Piste...??

Los ging es um 09.00 Uhr mit einem freien Training, pünktlich um 10.30 Uhr fiel dann der Startschuss aus Bachler Peters Flinte und die knapp 40 Teams unter denen sich auch so manche Einzelfahrer befanden, nahmen den zerpflügten Waldboden unter die Stollen.

fotos_20110530_elf_teamtrophy1

Das Team Husaberg mit Rudi Pöschl und Christian Bierbaumer matchten sich mit einem allein fahrenden KTM 2-Takt –Teamfahrer Daniel Stocker. Sein Teampartner Markus Tischart hatte sich bereits beim Rennen in Launsdorf verletzt und konnte nicht starten. Trotzdem hielt sich Daniel Stocker bis zum Tankstop teilweise in Führung und machte dem Husabergteam den Sieg nicht leicht. Auf diesem Wege auch alles Gute an Tische.

Platz drei konnten sich der Titan Erich Brandauer (Husaberg) im Team mit Lars Enöckl (KTM) sichern, die jedoch schon mehr als eine Runde hinter den beiden Führungsteams landeten .

Auch sehr erwähnenswert die Leistungen der Einzelfahrer in diesem Teambewerb. So landete neben dem 2.-platzierten Daniel Stocker auch der für das E.A.R.T. startente Rüdiger Wolfgruber einen hervorragenden 11 Platz .

Wie immer gab es für die besten 10 Preise und Pokale. Ein tolles Wochenende mit viel Spaß und Spannung.

Alle Ergebnisse, Infos und Bilder auf www.enduro-trophy.at

Zur·Enduro-Austria Fotoseite: https://picasaweb.google.com/Enduro.Austria