Vor ziemlich genau 20 Jahren wurden auf der Buckelhube schon 6-Stunden Enduros gefahren. Auch Enduro-Austria war damals schon dabei und wir haben uns im wahrsten Sinne des Wortes dort schon ins Fahrerlager übergeben. Schuld daran waren aber nicht irgendwelche alkoholischen Getränke sondern einzig und allein die Streckenführung in Verbindung mit der Renndauer. Wer einmal probieren möchte wie es sich anfühlt auf längere Zeit dort Runden abzuspuhlen hat jetzt im Rahmen eines Trainings- und Testtages wieder Gelegenheit dazu...

0925 buckel1

Pez Bachler: "Endlich ist es soweit: nach einigen Verhandlungen, -quasi um fünf vor Zwölf :-), ist es gelungen die Tore der legendären ÖM Strecke in Murau für alle interessierten Offroad- Racer zu öffnen.

Am Sonntag, dem 04. Oktober 2105 wird auf der „Buckelhube“ wieder kräftig am Gashahn geschraubt. Es gibt die Möglichkeit durchgehend von 09. 00- 17. 00 Uhr die Strecke unter die Stollen zu nehmen. Die Trainingsgebühr beträgt 20,-- euro pro Tag mit eigenem Motorrad.

Als besonderes Highlight stehen Motorräder von KTM und Husqvarna zum Testen bereit. Die Firma Rimato aus Spielberg präsentiert die neuen Husky- Modelle, welche selbstverständlich auch getestet werden können. Ganze 6 Stk. der 2016er KTM Motocross Palette werden von der Firma KTM Walzer aus Neumarkt vorgeführt und können ebenfalls den ganzen Tag über ausprobiert werden!

Die MX- Strecke wurde mit schwerem Gerät saniert und ist bereits ´ready to race´! In Murau geht es Schlag auf Schlag: Nach dem Trainingstag am 04. Oktober, geht´s gleich am 10. Oktober weiter mit dem 4. Motocross Lauf zum „neuen“ Kärnten Cup!

Das Organisationsteam freut sich jetzt schon auf einen lockeren Trainingstag am 04. sowie auf spannende Zweikämpfe am 10. Oktober 2015 in Murau auf der ´Buckelhube´

http://www.msc-zimmerei-salbrechter.at/

Info: Peter Bachler