Letztes Wochenende fand in Schrems das große Finale des 5/18 Juniorendurocup statt. Das Team um Alois Vieghofer und dem Enduroclub Granitbeisser hatte eine perfekte Strecke für die Nachwuchstalente in der Granitarena von Rudi Kammerer vorbereitet. Am Samstag fanden zuerst ein Mentaltraining mit Thomas Katzensteiner und ein Erste Hilfe Kurs statt. Anschließend ging es für die verschiedenen Klassen zum Training. Am Abend fand dann auch noch das obligatorische Papa Race statt...

0922 sven1

Am Sonntag Morgen gingen dieses Mal als erstes die Klasse JE4 mit unserem Enduro- Austria Piloten Sven Mayrhofer an den Start. In der Einführungsrunde wurde der technisch anspruchsvolle und relativ enge Kurs noch einmal besichtigt. Anschließend stellten sich die Fahrer zum Le-Mans Start auf.

Als die Startflagge fiel, schien es so, als würde Sven Mayrrhofer sich den Holeshot sichern. Doch konnte ihn Matthias Thurl ausbremsen und ging als Führender auf die Strecke. Schon in der ersten Runde gelang es Sven die Führung auf seiner Braumandl KTM EXC200 zu übernehmen. Es entwickelte sich ein spannendes Rennen. Über eine Stunde lang waren die Verfolger Matthias Thurl und Patrick Riegler dicht an Sven´s Hinterrad. Durch einige Fahrfehler der Kontrahenten wechselten die hinteren Positionen mehrmals, der Führende konnte dadurch seinen Vorsprung ausbauen und fuhr fehlerfrei nach 1,5h Rennzeit durch das Ziel!

0922 sven2

Mit diesem Sieg konnte sich Sven Mayrhofer auch den Meistertitel der großen Klasse JE4 des 5/18 Juniorendurocups sichern! Zweiter in der Meisterschaft und beim Rennen wurde Patrick Riegler, den dritten Platz sicherte sich Matthias Thurl.

Die Organisatoren hatten dann bei der Siegerehrung eine Überraschung für den frisch gebackenen Meister – der Reitwagen und der EC Granitbeisser ermöglichen einen Start im Profi Team mit Herbert Lindtner beim Herbstgranitbeisser am 25. Oktober!
Sven möchte sich schon jetzt bei den Sponsoren Enduro Austria, KTM Braumandl und WM Technik Michael Witzeneder, sowie seiner Familie und Freunden für die Unterstützung im Jahr 2015 bedanken.

Link: Zur E.A.R.T. Teamseite

Text: Gerald Mayhrofer
Foto: Gerald Mayrhofer, Niki Peer Photography