Die österreichische Enduro Szene musste vergangenes Wochenende einen sehr schmerzlichen Tag hinnehmen! Der 44-jährige Steirer Martin Steinberger aus Fohnsdorf war letzten Sonntagvormittag am Offroad Bike Track in Spielberg zum freien Enduro- Training auf Besuch. Beim Rausbeschleunigen aus einer Kurve im fortgeschrittenem Bereich, verschlug es ihm das Hinterrad und Martin kam bei geringer Geschwindigkeit zu einem folgenschweren Sturz...

0902 nachruf2

Er schlug äußerst unglücklich am Boden auf und erlitt ein Polytrauma als Folge eines Genickbruches. Trotz sofortiger, ärztlicher Reanimationsmaßnahmen kam für ihn jegliche Hilfe zu spät und er verstarb noch an der Unfallstelle!

Martin war über 20 Jahre im Enduro Zirkus unterwegs:
Er nahm an unzähligen Rennen (Rimato- Cup, Enduro ÖM, Enduro- Trophy...) im In- und Ausland teil. Er galt stehts als fairer und erfahrener Rider im Teilnehmerfeld. Die letzten Jahre genießte unser Freund das Vereinsleben und unterstützte vor allem das Team der Enduro- Trophy bei der Organisation als „Marshallfahrer“. Obendrein zählte Martin seit nunmehr fünf Jahren am Enduro Gelände in Spielberg zu den Stammgästen.

0902 nachruf21

Wir haben am 30. 08. 2015 einen äußerst weltoffenen, verlässlichen, liebenswerten und vor allem hilfsbereiten Freund und Kollegen bei seinem liebsten Hobby, -dem Enduro fahren, verloren!

„Mölti“ -danke, dass wir mit dir viele schöne Jahre erleben durften! Du wirst immer in unseren Herzen bleiben, -R. I. P.!

Text P. B.