Nach nochmaliger Erörterung aller Gegebenheiten mit dem Veranstalter des Enduro Kaposvar und dem Fahrervertreter Enduro wird das am 22.3.2011 versendete e-mail nochmals bestätigt: Um in der Wertung des Alpe Adria-Cups berücksichtigt zu werden, sind entsprechend dem Art. 7 des AA-Enduro-Reglements ausschließlich Reifen lt. FIM-Enduro-Spezifikation zugelassen. (analog Slowenische und Kroatische Meisterschaft) Für die ÖM-Klassifikation (siehe Art. 8 des AA-Reglements - seperate Wertung) werden auch jene Fahrer berücksichtigt, die Motocrossreifen verwenden." www.osk.or.at