Platz Eins und Zwei für die Walzer Teamrider Ortner und Frenkenberger beim ACC Rennen in Hochneukirchen/ NÖ. Der Dritte Lauf zur Austrian Cross Country Meisterschaft fand an diesem Wochenende im Niederösterreichischen Hochneukirchen statt. Als Race-Track fungierte die dortige Motocross ÖM Traditionsstrecke, welche mit einigen Wald und Wiesenpassagen sowie einer EnduroCross Sektion verfeinert wurde...

0629 Frenkenberger1

In der Klasse „XC Sport 1" konnte der Team Newcomer Daniel Frenkenberger (St. Andrä/Lavanttal) eine Top Leistung abrufen und feuerte seine 250er Walzer Rakete nach der 2h Renndistanz auf den zweiten Platz in der Tageswertung. Daniel konnte mit dieser Leistung wertvolle Punkte für die Gesamtwertung einfahren!

Daniel: „Die Strecke in Hochneukirchen war richtig richtig anstrengend zu fahren. Wenn man mit Tempo weiter kommen wollte musste man an sämtlichen Stellen richtig attackieren! Vor allem die EnduroCross Hindernisse kosteten Runde für Runde viel Kraft. Ich bin aber (fast ) immer gut durchgekommen und wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. In der Gesamtwertung liege ich derzeit nur 5 Punkte hinter meinem Mitstreiter Marco Hubmann auf den zweiten Platz."

0629 accExperts

Unser Osttiroler Teamrider Martin Ortner konnte in der stark besetzten Klasse „XC Experts" den Sack zumachen und sicherte sich nach einer fulminanten Fahrt den obersten Platz am Podest! Auch Martin sammelte wichtige Punkte für die Gesamtwertung der Rennserie und liegt nun mit zwei Punkten Vorsprung vor Michael Salbrechter an erster Stelle.

Martin: „Diesmal hat alles super gepasst, die Strecke war teilweise wirklich Tricky zu fahren und ein paar Passagen kosteten richtig viel Kraft. Ich pushte mein Tempo aber bis zum Schluss und konnte mein Bike diesmal ganz oben aufs Treppchen stellen. Nach dem Rennen war ich allerdings total ausgepowert und musste erst mal anständig verschnaufen. Mit meinem Sieg konnte ich mir auch die Gesamtführung in meiner Klasse holen. Besser hätte das Wochenende für mich nicht laufen können!"

Teamchef Berni Walzer bestellt indes sichtlich stolz, beste Grüße und herzliche Gratulation an seine beiden Schützlinge! „Gut gemacht Burschen! Es darf ruhig in dieser Tonart weiter gehen, dann haben wir am Ende der Saison hoffentlich einiges zu feiern!"

Report: Rene Novak
Fotos by: Anna Schlatte & Lisa Rotschopf