Am Wochenende fand in Hochneukirchen/NÖ der dritte Lauf zur heurigen Österreichischen Cross Country Meisterschaft (ACC) statt. Mit am Start der Kapfensteiner KTM-Pilot Mario Hirschmugl welcher auf seiner 450 EXC nach einem spannenden Rennen auf einem tollen 2.Platz ins Ziel fuhr.

0629 mariohirschmugl1

Mario: "Leider habe ich erneut meinen Start komplett verhaut und musste das Rennen vom letzten Platz in Angriff nehmen. Ich kam aber sofort in einen guten Rhythmus und konnte mir einen Gegner nach dem Anderen schnappen. Nach ca. 40 Fahrminuten konnte ich die Führung übernehmen und dann entwickelte sich ein spannender Zweikampf mit Patrick Neisser, welcher über die komplette Renndistanz von 2 Stunden andauerte.

Wir wechselten mindestens 10 mal die Spitzenposition und es machte richtig Spass zu fahren. Zwei Runden vor Rennende stürzte in der Hindernissektion vor mir ein Fahrer und leider blieb ich auch hängen. Trotzdem bin ich mit meinem 2.Platz mehr als zufrieden. Insgesamt war es eine tolle Premiere mit einer sehr anspruchsvollen Streckenführung. In der Gesamtwertung konnte ich meinen 2.Platz ebenfalls weiter festigen."

Fotos: Anna Larissa Photography