Vergangenes Wochenende fand in der Nähe von Warschau/Polen der Auftakt zum diesjährigen UEM Cross-Country Europa Cup statt. Mit am Start der Kapfensteiner KTM-Pilot Mario Hirschmugl,der die Plätze 4 und 5 belegen konnte.

Mario:"Letzten Freitag machten wir und auf den Weg in das etwa 1000 km entfernte Warschau.Die Anreise war mit 16 Stunden ziemlich mühsam,aber mit meinen Ergebnissen bin ich mehr als zufrieden.Die Strecke lag 60 km nördlich von Warschau und die Bedingungen waren durch den tiefen Sand ziemlich schwer.Am Samstag lief alles gut für mich und ich konnte einen guten 4.Platz einfahren.Am Sonntag hatte ich 20min vor Rennende ein Problem mit meinem Hinterreifen,woraufhin wir das Hinterrad wechseln mussten.Trotzdem reichte es für einen 5.Platz.Im Moment liege ich auf Platz 4 in der Europa Cup Wertung.Schon am kommenden Wochenende geht es mit dem nächsten Lauf zur ACC in Mattighofen weiter."

fotos_20110517_hirschmugl