Schlechte Nachrichten aus dem Raum Graz. Die Trainings- und Kinderstrecke in Peggau ist vermutlich für immer geschlossen. Noch im Jahr 2014 haben die Verantwortlichen des MRC-03 noch einmal ordentlich durchgestartet und das Trainingsareal neu aktiviert. Bereits im Jänner 2015 fand auch schon das erste Rennen statt...

0512 peggauaus

Nach dem plötzlichen Ableben von Streckenchef Lazzi Posch hatte Alfred Gril den Streckenbetrieb übernommen und auch bis jetzt weitergeführt. Obwohl die Genehmigung des Landes Steiermark vorhanden ist, war das Engagement um das Areal leider umsonst, da der Grundstücksbesitzer jetzt seine Erlaubnis zurückgezogen hat. Offensichtlich konnte der Betrieb der Strecke und eines Shops in der Gemeinde Peggau nicht getrennt werden.

Alfred Gril: "Wir haben heuer viel Zeit und auch privates Geld in das Projekt gesteckt. Leider hat der Grundstücksbesitzer die Genehmigung zurückgezogen. Es ist bereits alles verräumt und es wird dort wohl auch in Zukunft nichts mehr geben".

Schade um das Trainingsareal welches gerade für Kinder und Einsteiger sehr interessant und im Raum Graz auch schnell erreichbar war.

Die Homepage und auch die facebook-site sind bereits abgeschaltet.

Vielen Dank für den Einsatz in der Nachwuchsförderung an Lazzi Posch und Alfred Gril mit Team!

R.I.P. MX-Peggau