Enduro-Fans aufgepasst! Am 18. Juli 2015 veranstaltet der MSC Schrems auf der Motocross- und Endurobahn in Schrems ein eigenes Enduro-Rennen. Im Vordergrund steht der Spaß-Faktor, daher wird das Starterfeld auch auf 100 Fahrer beschränkt...

0511 schremsend

Die Strecke beinhaltet Teile der Motocrossstrecke, der Endurobahn und des Steinbruchs und wird ca. 3,5km lang sein. Die Strecke ist für Anfänger bis Profis geeignet und hat Umfahrungsmöglichkeiten für die schweren Passagen.

Zum Rennmodus:
Am Vormittag findet zwei Stunden lang ein Zeittraining statt. Die beste Rundenzeit des Trainings wird für die Startaufstellung des Rennens herangezogen. Im 1. Rennlauf fahren alle Fahrer, die im Zeittraining eine ungerade Platzierung und im 2. Lauf jene Fahrer die eine gerade Platzierung hatten. Jeder Lauf dauert 1,5 Stunden.

Die besten 25 des jeweiligen Laufs (insgesamt 50) nehmen am Finale teil und matchen sich eine halbe Stunde lang um die besten Platzierungen. Gestartet wird beim Finale aus der Motocrossstartmaschine.

Weitere Infos zur Anmeldung sowie zum Rennen inkl. Zeitplan auf www.msc-schrems.at

Zeitplan:
7:30 - 8:30 Nennung
9:00 - 11:00 Zeittraining
12:00 - 13:30 Lauf 1
13.30 – 14.30 Pause
14:30 - 16:00 Lauf 2
17:00 - 17:30 Finale

Quellen: MSC Schrems