Das seit 2010 bestehende Team setzt sich seit jeher aus Leistungs- und Sympathieträgern aus verschiedenen Bundesländern, Riding-skills und Altersgruppen zusammen, welche den Namen des Hauses Walzer und die Marke KTM bestmöglich vertreten. In den vergangenen beiden Jahren wurde neben den beachtlichen Leistungen der Teamfahrer, auch großes Augenmerk auf die „CI" gelegt. So gibt es neben einheitlicher Custom-built MX Bekleidung und Motorraddekoren auch eigenes Freizeitgewand, das die Walzer Teamfahrer auch abseits des Racetracks gemeinschaftlich auftreten lässt. Team-Spirit wird bei KTM Walzer nicht nur groß geschrieben sondern auch tatsächlich gelebt! Aus diesem Grund sind wir besonders stolz euch das Team KTM Walzer vorstellen zu dürfen!

0415 walz1

Bernhard Walzer aus Murau in der Steiermark >> TEAMCHEF
Der sechsfache Enduro Staatsmeister Berni Walzer setzt seine Vision von einem professionellen Enduro Racing Teams mit viel Leidenschaft und großem Aufwand in die Tat um. Neben seinem Technischen- und Fahrerischem Knowhow bringt er viele Ideen ein, um das Team und dessen Fahrer noch weiter nach vorne zu bringen.

Armin Steiner aus Treibach in Kärnten auf KTM 450 EXC-f und KTM 300 EXC
Der sympathische Kärntner geht für das Team Walzer in der Enduro Staatsmeisterschaft sowie der Enduro Masters Rennserie an den Start. Der Spezialist für schnelles Terrain ist ebenfalls der Trainings-Koordinator des Teams.

Patrick Schipper aus Judenburg in der Steiermark auf KTM 250 EXC
Der jüngste Spross der Vollgasfamilie Schipper wurde in den letzten Monaten etwas vom Verletzungspech gebeutelt. Mit einem großen Kämpferherz ausgestattet, wird Patrick aber schon bald wieder seine volle Leistung abrufen können.

Martin Ortner aus Matrei in Osttirol auf KTM 250 EXC
Der 23-Jährige Enduro Spezialist aus Matrei, setzt in diesem Jahr auf die 2 Takt Power einer KTM 250 EXC, konnte heuer bereits beim 2 Stunden Rennen im Tiroler Roppen seinen Speed unter Beweis stellen und enterte das Podium in souveräner Manier. Martin wird unter anderem die Profi Klasse der Enduro Trophy sowie das legendäre Erzbergrodeo unter die Stoppel nehmen.

Robert Resinger aus Matrei in Osttirol auf KTM 300 EXC
Matreier Young-Gun Robert Resinger setzte dieses Jahr bereits hervorragende Leistungen in den Schnee von Rothenfels sowie beim Junioren ÖM Lauf in Stang. Robert wird die Enduro Trophy Rennserie sowie die Junioren Staatsmeisterschaftsläufe bestreiten.

Bernhard Schöpf aus Karres in Tirol auf KTM 350 EXC-F
Der amtierende Junioren Enduro Staatsmeister und KTM Werksunterstützter Fahrer des Team KTM Walzer, ist in dieser Saison in der Open ÖM Klasse der Staatsmeisterschaft am Start. Benni geht Top-Fit und voll Motiviert ins Rennen um den Staatsmeister-Titel, weiß aber auch um die hohe Leistungsdichte in dieser Klasse.

Marco Schöpf aus Karres in Tirol auf KTM 450 EXC-F
Teamneuzugang Marco Schöpf aus Karres in Tirol, dessen Bruder Benni ja bekanntlich seit zwei Jahren für unser Team an den Start geht, lieferte bereits in Rothenfels sein Debüt als KTM Walzer Pilot.
Der schnelle und sympathische Tiroler wird in dieser Saison bei der Enduro-Trophy und der Enduro Masters Rennserie an den Start gehen. Marco: „Ich freue mich riesig ein Teil des Walzer Teams zu sein und bin schon gespannt was die heurige Saison mit sich bringen wird!"

Karl-Heinz Pavlic aus Bad Eisenkappel in Kärnten auf KTM 350 EXC-F
Der 26-jährige Kärntner wird beim Enduro Trophy Rennen in Möderbrugg sein Debüt für das Team KTM Walzer geben. Die Enduro-Trophy Rennserie sowie das Erzbergrodeo sind die Destinationen auf seinem Rennkalender.

Daniel Frenkenberger aus St.Andrä in Kärnten auf KTM 250 EXC-F
Team Neuzugang Daniel Frenkenberger setzte bei seinem ersten offiziellen Start für das Walzer Team beim Rock Race in Roppen, bereits starke Zeichen! Daniel ist unser Mann in der ACC Rennserie.

Rene Novak aus Bleiburg in Kärnten >> TEAMKOORDINATION / PRESSE / PR
Der 31-jährige Kärntner ist der Presse und PR Koordinator des Team KTM Walzer und für den öffentlichen Auftritt des Teams verantwortlich. Seine Aufgaben und Tätigkeiten sind unter anderem das erstellen und designen von einheitlicher Teambekleidung und Dekoren, sowie das Organisieren von Fotoshootings, als auch die Vorstellung und Betreuung des KTM Walzer Racing Teams bei Veranstaltungen und Rennen und die Nachberichterstattung und Publikation von Rennberichten und Ergebnissen auf den online-Plattformen, Facebook und Websites
Rene: „Ich darf in diesem Jahr wieder die tollen Leistungen unserer Teamfahrer in Wort und Bild festhalten und freue mich schon auf eine großartige Saison mit hoffentlich vielen guten Ergebnissen und schönen Stories."

0415 walz2

Sechs der acht Team KTM Walzer Racer ließen sich den Auftakt in Stang nicht entgehen und stellten sich der Herausforderung. Bernhard Schöpf, Armin Steiner, Robert Resinger und Patrick Schipper gingen allesamt an den Start der ÖM Open Klasse, wobei Robert Resinger aufgrund seiner 21 Lenze zusätzlich noch in der ÖM Junior Klasse gewertet wird.

Teamchef Berni Walzer ließ es sich nicht nehmen mit einer KTM 250 EGS Baujahr 1993 an den Start zur Youngtimer Klasse zu gehen. Berni Walzer konnte aus seiner 22 Jahre jungen EGS fulminante Zeiten am Motocross- und Endurotest hinlegen und gewann beide Tage souverän die Youngtimer Classic Wertung.

Der Amtierende Junioren Enduro Staatsmeister Benni Schöpf geht in diesem Jahr in der Open ÖM Wertung an den Start und findet sich inmitten der Österreichischen Enduro Elite wieder.

0415 walz3

Benni: „Ich konnte am Samstag und am Sonntag gewaltige Zeiten in den Boden von Kirchschlag brennen. Leider vergaß ich aber am Samstag in der letzten Runde bei einer Durchfahrtskontrolle auf der Etappe meine Zeitkarte zu stempeln und wurde an diesem Tag Disqualifiziert. Es ist wirklich wahnsinnig Schade, denn von den Zeiten her, hätte ich die Tageswertung gewinnen können.
Am Sonntag konnte ich die Sache dann gottseidank gedanklich abhaken und fokussierte mich wieder voll auf das Racing. Ich konnte den dritten Tagesrang Einfahren und lag nur 67 tausendstel Sekunden hinter dem Sieger Michael Feichtinger."

Die weiteren Ergebnisse der Walzer Racer lesen sich wie folgt:

Armin Steiner
ÖM Open Samstag 20. Platz
ÖM Open Sonntag 25. Platz
ÖM Open Gesamtwertung 21. Platz

Robert Resinger
ÖM Junior Samstag 7.Patz (ÖM Open Wertung 19. Platz)
ÖM Junior Sonntag 11. Platz (ÖM Open Wertung 27. Platz)
ÖM Junior Gesamtwertung 8. Platz (ÖM Open Gesamtwertung 22. Platz)

Patrick Schipper
ÖM Open Samstag 33. Platz
ÖM Open Sonntag 38. Platz
ÖM Open Gesamtwertung 34. Platz

Quelle: Rene Novak, Team KTM Walzer, Presse/PR
Fotos by: Wetzl Design, Hubert Steiner und Anna Larissa Photography