Patricia Vieghofer, Fahrerin des Enduro-Austria-Racing-Teams (E.A.R.T.) mischt ganz vorne mit! Die junge Nachwuchsfahrerin kommt aus dem 5/18 Juniorendurocup-Programm und sitzt jetzt bereits den "alten Hasen" des Endurosports gehörig im Nacken. Beim Granitbeisser Light in Schrems konnte sie mit ihrer ECKL-KTM bei 12 gestarteten Damen hinter der "Damen-Endurolegende" Petra Muigg und der sehr starken Veronika Dallhammer den 3.Platz belegen...

0410 viegho

Patricia: "Auch dieses Jahr stand ich wieder beim legendären Granitbeisser Light, in Schrems, am Start. Es hatte am Vortag geregnet also war die Strecke super zu fahren. Die Strecke hatte fast keine technischen Passagen drinnen also war man zwischen den großen Granitblöcken sehr schnell unterwegs. Ich stand beim Start etwas weit hinten, und musste mich nach vorne durchkämpfen. Mit der Zeit bildeten sich Wellen, da musste man sehr konzentriert bleiben.

Ich konnte zwei mal einen schweren Sturz gerade noch verhindern. Im ganzen fuhren 12 Frauen mit was das Ganze noch ein bisschen spannender für mich machte. Es war ein sehr spannendes Rennen als ich die zweitplatzierte, Dallhammer Veronika, einholte. Ich war fast eine Runde lang vor ihr aber dann machte ich einen Fehler und sie fuhr an mir vorbei. Ich kämpfte weiter und versuchte sie nochmals einzuholen aber dann waren die zwei Stunden um und das Rennen war vorbei.

Gewonnen hat das Rennen Petra Muigg vor Veronika Dallhammer. Dritte war ich vor Nina Hopf. In den zwei Stunden konnte ich gleichmäßige Rundenzeiten rausholen. Es war ein geniales Rennen und nächstes Jahr werde ich sicher wieder mitfahren."

Link: Teamseite des E.A.R.T.

 Foto: Niki Peer