Werner Müller war beim Europa-Championship Saisonauftakt in Kielce/Polen nicht zu biegen und gewann auf seiner „Helohaus Husaberg“ beide  Wertungsläufe. Beide male vor dem Italienischen Ex Weltmeister Fausto Scovolo auf Husqvarna. Rang drei belegte wie auch schon am ersten Wertungstag der Niederländer Eric Davids Yamaha. Sieben Stunden lang verbrachten die Piloten auch am 2.Tag im Sattel. Rund 200 Kilometer mit insgesamt 12 Sonderprüfungen standen dabei auf der der Tagesordnung. Die Strecke war  überaus selektiv, vor allem die Auf -und Abfahrten ließen auf dem felsigen Untergrund absolut keinen Fehler zu, wie Werner Müller, der insgesamt 10 SP Prüfungen für sich entscheiden konnte, berichtete. "Das ich bestens vorbereitet zum EM Saisonauftakt nach Polen reiste war mir klar, dass ich aber gleich beide Auftaktrennen gewinnen konnte, darüber bin ich schon sehr überrascht", so Werner Müller der sich vor allem über den „Doppelschlag“ gegen den um zwei Jahre jüngeren Ex Weltmeister Scovolo aus Italien freut. Überaus erfolgreich war auch das erstmalige EM Antreten von den beiden Kärntnern Hanspeter Musil KTM, heute Rang 12 und Roland Korak KTM Platz neun. EM Stand nach zwei Läufen: 1. Werner Müller A Helohaus Husaberg 50 Pkt, 2.  Fausto Scovolo I Husqvarna   44 Pkt. 3.  Eric Davids NL Yamaha   40 Pkt.  -  Die nächsten zwei EM Läufe finden vom 04.-05. Juni 2011 in Slanic Moldovai/Rumänien statt. Homepage von Werner: www.werner-mueller.at