Leider erreichten uns schlechte Nachrichten aus der Steiermark. Vergangene Woche ist der Obmann des Motorradclubs MRC 03 aufgrund einer schweren Gehirnblutung plötzlich aus dem Leben gerissen worden. "Lazzi" Posch war ein aktiver und schneller MX- und Endurofahrer sowie auch Rallypilot. Johann Posch, allen bekannt als "Lazzi", hatte die MX-Strecke in Peggau bei Graz ins Leben gerufen und auch lange betreut. Erst letztes Jahr ist "Lazzi" mit einem neuen Konzept und einer neuen Strecke in Peggau bei Graz neu durchgestartet...

0304 lazzi

Es gab auch mehrere Kooperationen mit Enduro-Austria und "Lazzi" hatte auch mehrmals die Sportgeräte für die Veranstaltungen von Enduro-Austria zur Verfügung gestellt.

Insbesondere hatte sich "Lazzi" aber für den Nachwuchs eingesetzt. Er war einer der wenigen, wenn nicht der einzige, die den Motocross bzw. Endurosport in dieser Art und Weise für wirklich jeden zugänglich gemacht haben. Und dies mit einem Leihsystem für wenig Geld und wenig Aufwand für die Eltern. "Lazzi" hat damit viele Menschen mit dem Sport erstmals richtig in Kontakt gebracht.

Der Tod von Johann "Lazzi" Posch ist ein großer Verlust für unseren Sport, insbesondere für den Nachwuchssport.

R.I.P. Lazzi

Das Begräbnis findet am Freitag, 06.März um 13.00 Uhr auf dem St. Peter Stadtfriedhof in Graz statt. Anfahrt: Google Maps