Neue Wertung für Vereine in der Austrian Cross Country Championship Serie! Um das Vereinsleben und die Gemeinschaft zu fördern wird es in der ACC-Saison 2015 eine tolle Vereinswertung geben. „Jede Runde zählt"! Als Top-Preis für den stärksten Verein winkt ein einmaliger Trainingstag mit Husqvarna-Werksfahrer Graham Jarvis!

0214 acc

„Wir möchten das Vereinsleben und die Gemeinschaft noch mehr fördern, deshalb haben wir uns entschieden eine neue Vereinswertung einzuführen", sagt ACC-Serienboss Rudi Rameis. Der Verein braucht nur die Nennung seiner Fahrer rechtzeitig bekannt geben und dann wird im heurigen ACC-Jahr jede Runde des Vereinsfahrers gezählt. Die Runden werden addiert, für den Verein mit den meistgefahrenen Runden nach den 6 ACC-Events winkt ein einmaliger Trainingstag mit Husqvarna-Werksfahrer Graham Jarvis. Dies gilt nach offizieller und rechtzeitiger Meldung des Vereines für eingeschriebene ACC-Fahrer.

Am Montag, dem 16. Februar 2015 wird die Anmeldung für die ACC-Events auf der Homepage: www.acc.xcc-racing.com  online freigeschaltet. Die Fix-Anmeldung für alle ACC-Läufe des heurigen Jahres hat Mario Riegler bereits in der Tasche: Der 20-Jährige siegte im Race um den Ideenkaiser: Vereinswertung (!), die nun im heurigen Jahr eingeführt wird.

Damit wird in der Austrian Cross Country Championship Serie wieder eine Idee, die von einem Teilnehmer kommt, umgesetzt. Somit hält Rudi Rameis sein Versprechen: „Gemeinsam sind wir stark und damit eröffnen sich auch neue Wege, wir freuen uns sehr wenn wir in Launsdorf wieder zahlreiche Fahrer und Vereine begrüßen dürfen".

Einschreibung ist bereits geöffnet – Nennungen für die ACC-Events werden am Montag, dem 16. Februar 2015 online freigeschaltet: www.acc.xcc-racing.com

ACC-Saisonstart = LAUNSDORF (Kärnten) – Samstag, 25. April 2015

Text: Thomas Katzensteiner Fotos: www.sportpixel.eu