6. KINI Fullgas Tag | 01. Mai 2011, Uderns im Zillertal
Viele tausend Pferdestärken, verpackt in edelste Boliden und aerodynamische Motorräder, bullige Rallye Trucks und fetzige Freestyle Bikes, trafen beim KINI Fullgas Tag am 01. Mai im Zillertal auf mehr als 10.000 begeisterte Motorsportfans. Unter dem Motto „Motorsport hautnah“ wurde nicht nur das schnellste Auto der Deutschen Post zur Schau gestellt, sondern zeigte sich mit Niki Lauda auch Österreichs erfolgreichster Formel 1 Pilot von seiner gesprächigen Seite. Erstmals im Programm dabei und heftig beklatscht die Flugshow von Hannes Arch.

Bereits um 10 Uhr morgens tummelten sich zahlreiche Besucher am immer größer werdenden Ausstellungsgelände in Uderns. Niemand wollte die Gelegenheit verpassen, die exklusiven Exponate aus Formel 1 – neben dem hochmodernen RBR Boliden glänzte Gerhard Bergers Turbo BMW von 1986 –, NASCARs und DTM Wagen aus nächster Nähe zu betrachten. Um 11.30 Uhr spielte die Musikkappelle des Dorfes auf und eröffnete der Bürgermeister feierlich den Tag; nur wenige Augeblicke später fegten die Freestyle Motocrosser zum ersten Mal über die Rampe.

 fotos_20110501_kinifullgastag2

Mit MAN Race Trucks, KTM Dakar Bikes und Dani Pedrosas MotoGP Motorrädern waren zahlreiche weitere Originale aus diversen Klassen und Disziplinen ausgestellt. Egal ob auf vier oder zwei Rädern, in der Luft oder über mannshohe Felsbrock?en – das Fest für kleine wie große Freunde des Motorsports war auch bei seiner sechsten Auflage äußerst gelungen.

Das Wetter hält, die Frisur sitzt – Kappenträgern wie Niki Lauda und Matthias Lanzinger oder Helmträgern wie Red Bull Air Race Weltmeister von 2008 Hannes Arch und dem amtierenden Dakar-Gewinner Marc Coma aus Spanien konnte das Aprilwetter nichts anhaben. Das Publikum trotzte den vereinzelten Regentropfen und sorgte für beste Stimmung und Sonnenschein.

??„Mein Ziel für die nächsten Jahre war es, mit dem KINI Fullgas die 200.000€ Grenze für Wings for Life zu sprengen und ich denke, dass wir das gemeinsam mit dem gestrigen Charity Dinner auf der Wedelhütte, der Party in der Bawa Lounge und dem heutigen Tag erreicht haben,“ so ein überaus zufriedener Heinz Kinigadner, Initiator und Namensgeber der Motorsportausstellung der Extraklasse im beschaulichen Zillertal. Der Gesamterlös aus beiden Tagen kommt der Forschungsstiftung Wings for Life (http://www.wingsforlife.com/) zugute, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Querschnittslähmung heilbar zu machen.

Der erste Maisonntag 2011 ließ die Herzen der Motorsportfans höher schlagen. Die wohl benzinreichste Ausstellung des Landes ließ mit einem immer breiter werdenden Angebot an zu bestaunenden Renngeräten und Shows keine Wünsche offen. Die Boxengasse im Herzen des Zillertals zog mit Niki Lauda, Marlies Schild und Benni Raich, Fritz Strobl, Roman Hagara und Hans Peter Steinacher neuerlich zahlreiche Weltmeister und Olympiasieger an.


http://www.kini.at/