Im Laufe des Jahres 2015 wollen wir auf Enduro-Austria auch einmal jene Männer und Frauen vorstellen welche sich mit großen Kamerataschen bewaffnet in den Dreck hauen um die besten Fotos von euch zu schießen. Sie zerren Ihre großen Objektive und Kameras zu den unmöglichsten Stellen, was gerade im Endurosport nicht immer einfach und mit großem Aufwand verbunden ist.

0201 tod1

Da kann es schon auch mal körperlich sehr anstrengend werden. Und wer selbst schon einmal versucht hat ein wirklich scharfes Foto von einem, sich schnell bewegenden Objekt zu schießen, weiß was der Sportfotograf draufhaben muss. Oft nur im Hintergrund einer Veranstaltung tätig, leisten diese Fotografen eine wichtige Arbeit für unseren Sport!

Diesmal im Fokus: Sportfotograf Günter Tod

0201 todguenter

Der Fotograf aus Steyr fotografiert seit 20 Jahren im Sportbereich. Angefangen mit Eishockey und Ausdauersport landete er schließlich auch beim Motorsport. Günter hat 2009 eine Ausbildung als Berufsfotograf absolviert und 2012 abgeschlossen. Er kann aber auch für alle Arten von Fotos von der Hochzeit bis Sponsorenfotos gebucht werden. Bei den meisten Endurofahrern vermutlich bekannt durch seine Arbeit bei der ACC-Serie ist Günter aber auch bei vielen anderen Endurorennen unterwegs.

Alle Fotos von Günter Tod findet ihr auf seiner Webseite: www.sportpixel.eu
Dort können eure Fotos von den verschiedenen Rennen auch in hoher Qualität für einen fairen Betrag bestellt werden. Wir hoffen Günter Tod noch lange im Endurosportbereich als Fotograf treffen zu dürfen!

0201 tod2

Wir werden euch im Jahr 2015 noch mehrere Sportfotografen vorstellen.
Wenn auch du einen Sportfotografen kennst, der sich für den Endurosport engagiert, sende und bitte seine Kontaktinformationen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!