Am kommenden Wochenende hämmern die Freestyle Motocross Sportler der NIGHT of the JUMPs die härtesten Tricks in den „Dirt" der Grazer Stadthalle. Nach dem Auftakt in Linz stehen jetzt die nächsten beiden Wettbewerbe der FMX Europameisterschaft 2015 auf dem Programm.

0122 notj1

In Graz gehen erstmals Freestyle Motocross Athleten aus drei Kontinenten an den Start. US-Boy James Carter vertritt den amerikanischen Kontinent. Steve Sommerfeld geht für die große FMX-Nation Australien an den Start. Und Europa wird von nicht weniger als dem amtierenden Weltmeister Maikel Melero (ESP), Ex-Weltmeister Remi Bizouard (FRA) und den Vize-Weltmeistern Brice Izzo (FRA) und Jose Miralles (ESP) repräsentiert.

Außerdem steht in der Stadthalle eine Fahrerpremiere an. Filip Podmol, der jüngere Bruder von 2010 Weltmeister Libor Podmol geht erstmals in der NIGHT of the JUMPs an den Start. Beim Open Qualifier in Linz am letzten Wochenende zeigte er schon, welche Tricks er drauf hat. Nur durch einen Fehler in seinem Run, schaffte er es beim EM-Auftakt nicht in das Hauptfeld. Jetzt ist er in Graz gesetzt und kann beweisen, dass er womöglich schon bald in die Fußstapfen seines großen Bruders tritt.

Videolinks Highlights NIGHT of the JUMPs Linz 2015:

http://youtu.be/CK6y9Up-Nko

http://youtu.be/Z_kC2KBT09A

Foto: NIGHT of the JUMPs