Wie immer treffen die ersten Renntermine der Folgesaison bereits im Sommer/Herbst ein. Die großen Rennserien benötigen da natürlicherweise ertwas mehr Zeit, da sich die Veranstalter, so weit es möglich ist, sehr gut absprechen müssen und dies auch wirklich tun. Wir verfolgen diese Arbeit seit Jahren und möchten an dieser Stelle auch allen Veranstaltern höchsten Respekt zollen. Bei denen fängt die viele Arbeit nämlich wirklich bereits bei der Terminplanung im Vorjahr an. Von der Organisation der Rennen selbst ganz zu schweigen.

1103 rennkalender2015

Deshalb hatte es auch bis jetzt schon einige Änderungen im Enduro-Austria Rennkalender gegeben. Und beim derzeitigen Stand wird es wohl auch noch nicht ganz bleiben. Der Großteil der Termine, insbesondere die Einzelveranstaltungen, können aber bereits als relativ fix angesehen werden.

Es folgen jetzt noch Absprachen zur Enduro ÖM und zu einzelnen Serienterminen und Anfang des Jahres wird dann wohl alles unter "Dach und Fach" sein.

Wir haben zur besseren Orientierung heuer auch den Enduro-Austria Rennkalender selbst um eine Spalte erweitert. Hier werden ab sofort die Rennserien mit einem Kürzel nochmals hervorgehoben, da einige Veranstaltungen einen Eigennamen führen aber dennoch zu bestimmten Serien zählen. Damit soll eine Zuordnung und ein leichteres Finden ermöglicht werden.

Erster Jänner-Termin eingetroffen:

Auch Gerhard "Hacki" Lechner" hat sich jetzt mit dem Zusatz "Spät aber doch ;-) im Rennkalender angemeldet. Demnach wird das bisher erste eingetragene Rennen des Jahres 2015 wohl das Winterenduro in Lunz/See sein. Am 24.Jänner wird Hacki die Startflagge schwingen und wenn es so viel schneit wie es heuer im Sommer geregnet hatte, wird er wohl einiges zu tun haben... Infos folgen auf www.enduro-lunz.at


Link: Enduro-Austria Rennkalender 2015

Neue Kürzel der österreichischen Rennserien im Rennkalender:
AC: Austrian Cross Country Championships (ACC)
EM: Enduro-Masters
ET: Enduro-Trophy
ÖM: Enduro Staatsmeisterschaft

Stand 03.11.2014
Bildquelle: www.sportpixel.eu (Winterenduro Lunz 2013)