Bei den Jüngsten unseres Endurosports geht es vom Rennen gleich zum nächsten Training. Kaum waren die Kilometer des 5/18er Cups beim Kaolinwerkrennen abgespult und die kleinen Mopetten geputzt, ging es auch schon weiter in Richtung Ungarn zu einem weiteren Training. Und da gleich ordentlich. Mit den Größenverhältnissen der Hindernisse waren die 5/18er Enduristen zB. bei der Trainingseinheit mit einer Steinpassage vom berühmten Erberg Checkpoint "Carls Dinner" nicht mehr weit weg. Da können wir uns bald anschnallen.

Liebe Grüße auch an Karl Katoch. Ich glaube in ein paar Jahren musst du dir da was neues einfallen lassen :-)

0826 ungar1

Direkt vom Kaolinwerkrennen fuhren eine Handvoll 5/18 Juniorenduroracer für eine Woche ins traumhafte Cross Country Valley nach TAPOLCA/Ungarn:

"Herzlichst aufgenommen von der Familie PUDOR verbrachten wir dort bei Sonnenschein und Regen eine super Woche, wo neben dem Training und freiem Fahren auf der knackigen Endurostrecke und auf den 2 MX-Tracks auch der Spaß nicht zu kurz kam. Bei Wasserschlachten, Grillen, Gulaschessen und gemeinsamen Frühstück wurden heftige Benzingespräche geführt und Freundschaften vertieft. Auch die Väter waren gefordert, da das eine Mädl und die 4 Jungs schon ordentlich am Gas schrauben."

Die Crew der Juniorracer bedankt sich recht herzlich bei allen Vätern und Kids für diese tolle Woche und würde sich über eine Wiederholung nächstes Jahr freuen.

Vielen Dank für die Unterstützung durch das Cross Country Valley TEAM.

Links:
http://www.juniorendurocup.at/
http://www.cross-country-valley.com/

0826 ungar2