Der Veranstalter in Pécs/HU hat mit viel Aufwand eine klassische Enduroveranstaltung organisiert die dem Prädikat einer internationalen Meisterschaft absolut würdig war. Alte, durch frühere internationale Rennen bekannte Streckenabschnitte wurden wieder aktiviert. Mit vielen neuen Passagen kombiniert ergab das Ganze eine anspruchsvolle Strecke. Sehr viel Wald, lange Single Trails und ein ständiges auf und ab ergab Fahrspass pur. Bob Pudor, mit der Euromotors-Goldfren KTM EXC-F 250 am Start, konnte während der Gesamtfahrzeit von fast 12 Stunden einen respektablen Vorsprung herrausfahren und damit den Alpe Adria Cup, die beiden Staatsmeisterschaften und die OVER ALL-Wertung gewinnen. In der Staatsmeisterschaft konnte Paul Schrank den zweiten Platz vor Martin Koder einfahren. Beim Alpe Adria Cup fuhr Paul ebenfalls aufs Stockerl, Rang 3. Zur Pressemitteilung von Bob Pudor: >Hier klicken<