EnduroPRO von Marko Barthel hat wieder einiges an Programm zu bieten.
Über Marko Barthel: "Ich bin seit über 15 Jahren als Offroad Trainer tätig. Meine Erfahrungen konnte ich als lizenzierter Trainer und in meiner sportlichen Laufbahn sammeln. Referenzen: KTM Adventure Tours, BvZ Enduro/Cross Schule, Yoshimoto Tours, Bike and Adventure Tours, viele Vereine/Clubs, GSG9 Bundespolizei MotoCross Ausbildung, DMSB Nationalmannschaft/Juniorenmannschaft, RideTurkey, EnduroPRO, Nachwuchsförderung, Teamtrainer MX-Point.de uvm.
Erfolge: Deutscher Meister, TOP 6 in der Enduro-WM, Vizeeuropameister, Sieger beim 24h Rennen, 7x SixDays(ISDE), 2x TOP 10 beim Erzberg RED BULL Hare Scramble"

0812 EnduroPRO

Auch Enduro-Austria war schon bei Kursen von Marko Barthel dabei. Der deutsche Enduroprofi hat es wirklich drauf und kann die wichtigen Inhalte zum Endurosport auch sehr gut weitervermitteln. Es zahlt sich also aus, auch mal in Richtung Westen zu einem Training zu fahren...

20.-21.09.2014 SHERCO TESTRIDE:

"Wir freuen uns das im Rahmen unseres 41.EnduroPROjekt die SHERCO DAY´S vom 20.-21.09.2014 stattfinden. Jeder kann vorbei kommen und die neuen 2015 SHERCO-Modelle anschauen und natürlich testen. Für Jeden ist die Testfahrt kostenlos. Eine Anmeldung für den Testride erfolgt am 20. bzw. 21.09. direkt vor Ort. Zum Testride ist es erforderlich eine komplette sowie passende Schutzausrüstung (Helm, Brille, Stiefel, Knieschützer, Protektorenhemd, Handschuhe, Cross-Shirt/Cross-Hose) mitzubringen. Ohne Schutzausrüstung -> keine Testfahrt! Außerdem muss ein gültiger Führerschein und der Personalausweis vorgelegt werden."

0812 EnduroPRO sherco

19.-21.09.2014 41.EnduroPROjekt:

Während 3 Tagen bieten wir in Langensteinbach(ca 20 km von Chemnitz) auf einem wirklich riesigen Gelände (ca. 30 Hektar) jedem die Möglichkeit, sich legal und nach Herzenslust auszutoben. Das sind drei Tage Spaß am Stück ohne Rennstress, weite Anreise ins Ausland oder lange Zwangspausen. Ein Pflichttermin für jeden ambitionierten Endurofahrer! Besonders ans Herz legen kann man diese Veranstaltungen auch den Einsteigern, denen die üblichen Cross-Strecken zu extrem sind und die keine Lust haben, lebendes Ziel für schnellere Fahrer zu spielen.

Es stehen vor Ort mehrere Strecken- und Bodentypen zur Auswahl. Unzählige Variationsmöglichkeiten in dem riesigen Gelände, und genügend Stellen um einfach nur zu spielen. Langeweile kommt sicher nicht auf. Auch teilweise geeignete Strecken für Reiseenduros und Zweizylinder (Aber bitte nicht mit Straßenreifen – Profil rules!)
Wie ist es vor Ort organisiert?

3 Tage freies Fahren ohne Limit, solange man will, von 9 bis 19 Uhr für nur 60 €.
Wir bieten folgenden Service an:
- leckeres Essen wird organisiert (von italienisch über asiatisch bis deftig, große Portionen, sehr preisgünstig)
- nahegelegene Duschmöglichkeiten
- ausreichend kostenlose Stellplätze
- exklusive Caravan / Wohnmobil / Wohnwagen Stellplätze mit Wasseranschluss und Stromanschluss (nur eine begrenzte Anzahl vorhanden)
- Brauchwasser und Toiletten vor Ort
- Übernachtung im großen Fahrerlager (Kies)

Alle Informationen und noch mehr Angebote auf www.enduropro.de