Wie jedes Jahr im Spätsommer findet das Enduro-Weekend auf der kernigen Pramlehner-Strecke statt. Und heuer es ist mittlerweile bereits die 14. Ausgabe der Veranstaltung ! Das Motto: „Ein Klassiker der Enduro-Szene in familiärer Atmosphäre 5in5" ist als Rennmodus ist in der österreichischen Veranstaltungslandschaft sicher einmalig.

0725 pramlehen1

Nach bereits 13 Veranstaltungen hat sich dieser Modus für das Pramlehen-Enduro also etabliert. Die Devise heißt: Einfach und flexibel. Alle Starter haben ein fünf Stunden Zeitlimit. In diesen fünf Stunden sollen fünf Runden gefahren werden. Die Streckenführung der Sonderprüfung ist für alle Klassen gleich. Dadurch können sich die Fahrer unterschiedlicher Klassen miteinander vergleichen.

Die Streckenführung der Enduro-Runde, wo man die Startberechtigung für die Sonderprüfung erhält, verläuft unterschiedlich. Die Hobby-, Damen- und Oldboysklasse hat ihren Checkpoint am höchstgelegenen Punkt der Strecke. Dieser liegt auf 1000 m Seehöhe und bietet einen wunderbaren Blick über das gesamte Endurogelände. Nur an der höchsten Stelle wird die Kontrollkarte gelocht und somit ist die Starterlaubnis für eine Sonderprüfungsrunde erlangt.

0725 pramlehen2

Die Profifahrer müssen, bevor sie an der höchstgelegenen Stelle ankommen, zwei Checkpoints absolvieren, welche mit dem Handgelenks-Transponder erfasst werden. Wenn die Checkpoints passiert sind, kommen alle Fahrer wieder ins Start-Ziel-Gelände, wo der Start für die Sonderprüfung erfolgt. Die Starter werden einzeln für die Sonderprüfung zugelassen, die Zeitnahme erfolgt mit dem Handgelenks-Transponder beim Start- und im Zieleinlauf. Die Länge der Sonderprüfung beträgt je nach Witterung 4-6 km.

Sieger ist jener Fahrer mit den fünf schnellsten Sonderprüfungsrunden im fünf Stunden Zeitlimit. Runde vergnügen und trotzdem ihre Grenzen austesten. Selbstverständlich ist wieder für eine gute Rundumverpflegung mit Schmankerln aus der Region gesorgt und das Bier wird frisch gezapft serviert.

Am Sonntag darf wieder getestet werden. Mit dem eigenen Motorrad oder mit Leihgeräten bekannter Marken kann das Pramlehen - Gelände zum Ausprobieren befahren werden.

Informationen: www.pramlehen.at  (Anmeldung nur über die Webseite)

Zeitplan 2014:
Freitag, 22.08.2014 - Trainingstag
ab 09:00 Fahrerlager offen
11:00 - 12:30 Nennung fürs Enduro Weekend Pramlehen
12:00 - 17:00 Freies Training auf den 3 unterschiedlichen Streckenführungen
ab 19:00 Info des Veranstalters über den Renntag am Samstag und Welcome - Party

Samstag, 23.08.2014 - Renntag
08:00 - 10:30 Nennung
10:45 - 11:00 Fahrerbesprechung in der Startzone (Sägeplatz)
11:00 - 16:00 Start zum 5 Runden 5 Stunden Enduro Pramlehen
ab 17:00 Siegerehrung mit Sachpreisen bis zum 5. Platz in jeder Klasse

Sonntag, 24.08.2014 - Enduro - Fest und Test - Tag
09:00 - 10:30 Nennung
10:00 - 16:00 Perfektionstraining auf der gesamten Enduro - Runde (ca. 15km)

Professionelle Fahrwerksabstimmung! Es werden Fahrwerksspezialisten von namhaften Herstellern vor Ort sein, um Euch beim Abstimmen des Fahrwerks zu helfen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Neugeräte zu testen.

0725 pramlehen05

Wer diese Trophäe in Händen halten möchte, muss "endurotechnisch" gut unterwegs sein. (Foto: Daniel Stocker 2005)

Bericht: Enduro-Austria
Actionfotos: Joe Figl - http://www.photoweb.at/