Presseinformation – Quad Racing Team Licht & Planung mit starkem Auftritt beim GENERALI Iron Road Prolog am Erzberg 2014: Quad Racing Team Licht & Planung beeindruckte mit gewaltigen Zeiten beim GENERALI Iron Road Prolog!

Gleich 5 Fahrer kamen unter die Top 10 ! Damit feierte das Quad Racing Team Licht & Planung gerade am Wochenende des weltbekannten Erzberg-Rennes den größten Erfolg in der Team-Geschichte. Nun liegt der Fokus auf der österreichischen Quad Staatsmeisterschaft!

 0621 quad

„Wir haben zu dritt als kleines Racing Team begonnen, einfach um gemeinsam ab und zu einige Rennen fahren zu können", blickt Licht & Planung Chef Ernst Exl zurück. Um als Team bei Veranstaltungen und Rennen auftreten zu können wurde das Quad Racing Team Licht & Planung gegründet, für die Firma Licht & Planung eine wertvolle Investition mit Nachhaltigkeit: „Der Spaß und die Freude stehen natürlich im Vordergrund, über gute Ergebnisse freuen wir uns aber doppelt", so Ernst Exl.
Schon in den letzten 3 Jahren gab es viele Podiumsplätze und gute Rennen der Teamfahrer, beim Erzberg-Race wurde aber der absolute Coup gelandet: „5 Fahrer von uns sind unter den Top 10, einfach Klasse", jubelt Exl.

Der Sieg in der Quad-Klasse beim GENERALI Iron Road Prolog ging an Norbert Thaler auf dem KTM 450 XC Quad. Thalers Fahrt zum Sieg war anfangs überhaupt nicht sicher, der Licht & Planung Racer kam aber ideal durch die Wasser-Lacken durch.
Der starke 3.te Platz ging Michael Huber auf KTM 505 SX, der sogar durch einen anderen Fahrer ein wenig aufgehalten wurde. Bernhard Thaler wurde 7.ter, Christoph Kammerstätter 8.ter und als 10.ter noch unter die Top Ten schaffte es Günter Wartinger.

Pech hatte Licht & Planung Chef Ernst Exl auf seiner KTM 525 XC: „Schon beim Steilhang fuhr ich auf einen anderen Fahrer auf, wo ich dann ca. 3 Minuten hinter ihm nach fahren musste, es war in diesem Bereich unmöglich zu überholen", so Exl, der als 21.ter die Zielflagge sah.

Nach diesem großen Erfolg des Quad Racing Teams Licht & Planung steht in Kürze bereits das nächste Highlight bevor: „Wir bereiten uns auf die österreichische Quad Staatsmeisterschaft vor, wo wir mit dem gesamten Team antreten werden", so Ernst Exl, der ein offenes Ohr für die Offroad-Piloten hat, unter anderem unterstützt der Unternehmer aus dem oberösterreichischen Krenglbach auch die Motocross-Fahrer Markus Rütershoff, Simon Wimmer und Bastian Wolf.

Mehr Infos unter: www.licht-planung.at

Textinhalt des Beitrags: Pressemitteilung, Thomas Katzensteiner