The New Kid On The Block: Manuel Lettenbichler. Er ist zwar das jüngste Mitglied in der KLIM- Gemeinde, doch trotz seiner Jugend gehört er schon zu den Großen und in den Favoritenkreis beim XX.Erzberg Rodeo 2014: Manuel Lettenbichler, Sohn des sympathischen bayrischen Offroadstars Andeas „Letti" Lettenbichler und KLIM-Rider.

Gleich bei seiner ersten Teilnahme beim Erzbergrodeo 2013 gelang dem damals erst 15- jährigen Schüler aus Kiefersfelden/D ein fantastisches Ergebnis: 20. Platz – und damit erste Startreihe – von 1.500 Startern im Prolog und ein sensationeller 24. Platz beim Red Bull Hare Scramble, das als das härteste Endurorennen der Welt gilt.
Die fahrerische Reife für solch ein extremes Rennen hat das junge Ausnahmetalent nicht nur von seinem berühmten Vater geerbt: sein erstes Trialmotorrad bekommt er mit 5 Jahren, mit 9 Jahren wird er erstmals deutscher Jugendtrialmeister, ein Erfolg, den er 2012 und 2013 wiederholen kann.

0528 Letti2

Zum Endurosport kam „Letti Junior" erst 2013, „...eigentlich erst ein paar Wochen vor dem Erzberg..." durch seinen Vater, den er als Freund, als Mentor, aber auch als Gegner sieht: „Natürlich würde ich ihn gerne schlagen, aber das wird wohl erst in der Zukunft passieren, die Latte liegt hoch. Mit ihm mithalten zu können wär ́schon schön."
Manuel Lettenbichler will auf seiner KTM EXC 250 heuer in den elitären Kreis der Erzberg-Finisher eintreten. Die Chancen, dass er eine der begehrten Steintrophäen mit nach Hause nimmt, stehen gut.

Manuel LETTENBICHLER, Schüler
*30.04.1998 Kiefersfelden/D
Deutscher Jugend-Trialmeister 2008, 2012, 2013
24. Platz beim Red Bull Hare Scramble 2013
Sponsoren: KTM, KLIM

Quelle: KLIM

KLIM Bekleidung kannst du bei Enduro-Austria KLIM Partner www.3ride.at bestellen !