Schlammschlacht am ersten Renntag in Mairist! - Müller startete beim ACC Rennen in Mairist/ Burg Hochosterwitz gut in seinen 1.Lauf und war im Spitzenfeld der Fahrer. Die ersten drei setzten sich sofort vorne weg und der Enduroprofi matche sich mit Patrick Neisser um die Führung. Der plötzlich stark einsetzenden Regen und die daraus resultierende Schlammschlacht, brachte die Piloten an ihre Grenzen. Der Kappler musste mehrmals anhalten um seinen total verdreckten Kühler zu reinigen und die total verdreckte Brille zu tauschen. Nach einer guten Stunde musste Werner dann das Rennen leider vorzeitig beenden.

0428 wmrace1

Erfolgreicher Heimauftritt! - Der Kappler gewann am Sonntag das MX-Enduro Masters Rennen in Mairist. Am Vormittag fand das Enduro Qualifikationsrennen statt, welches Werner nach harten Kampf für sich entscheiden konnte. In den kurzen Motocrossrennen am Nachmittag, in welchen es über Vorlauf, Halbfinale und Finale ging, zeigte Werner seine Motocrossvergangenheit und konnte alle Läufe gewinnen.
In einem spannenden Finale mit viel Action für die Zuschauer, konnte der Endurohaudegen seine ganze Erfahrung ausspielen und gewann vor einem stark fahrenden Michael Salbrechter und Freund und Ex- Staatsmeister Markus Tischhart.

Werner: „Es waren durch den immer wieder auftretenden Regen, wirklich 2 sehr harte Tage für mich. Umso mehr freut es mich heute das Rennen gewonnen zu haben. Und es war sehr toll vor meinen heimischen Fans zu fahren. Nun gilt aber wieder volle Konzentration auf die nächsten Läufe zur Europameisterschaft, welche Ende Mai in Rumänien stattfinden."

www.werner-mueller.at