Die Staatsmeisterschaft 2014 entscheidet sich auf sieben Strecken mit zehn Wertungen: „Für die Pro-Starter haben wir dieses Jahr einen vollkommen neuen Abschnitt in die Strecke genommen. Das Rennen wird sehr schwierig und hart." Das sagt Veranstalter Thomas Pirolt, der den Kurs in Guttaring seit Tagen für den ersten ÖM-Lauf 2014 vorbereitet: „Die Runde ist etwa acht Kilometer lang. Ich rechne damit, dass die Schnellsten rund 12 Minuten pro Umlauf brauchen werden." Der erste ÖM-Lauf 2014 findet im Rahmen der ,Enduro Trophy' statt; und ein paar Startplätze sind noch frei, sagt Thomas Pirolt.

2014 eart wibmer

Der Osttiroler Matthias Wibmer hat seinen Startplatz bereits fix reserviert. Er hat das Rennen im vergangenen Jahr klar gewonnen: "Das Spezielle an Guttaring ist sicherlich der steinige Steilhang, auf dem sich oft auch die Top-Fahrer sehr plagen müssen. In der ersten Runde kann es hier auch von Vorteil sein, die Umfahrung zu nehmen. Wenn sich zu viele Fahrer am Steilhang aufarbeiten, dann kann die längere Umfahrung dennoch schneller sein."

Die Strecke in Guttaring kommt dem 25jährigen aus Matrei in Osttirol in vielen Belangen entgegen: "Ich mag die steilen Auf- und Abfahrten und die wurzeligen Waldpassagen." Wobei Wibmer mit Guttaring nicht nur sein Sieg-Erlebnis vom vergangenen Jahr verbindet: "Ich habe hier nicht nur schöne Erinnerungen. Vor einigen Jahren habe ich mir hier nämlich das Kreuzband gerissen."

2014 oem sponsoren

Die Enduro Staatsmeisterschaft findet 2014 auf sieben Schauplätzen statt. Neu ist dieses Jahr, dass es bei den drei Veranstaltungen im Rahmen des 'Enduro Masters' jeweils zwei volle Wertungen für die ÖM-Rangliste gibt. Wie bisher gibt es die Wertung für das Mehrstundenrennen jeweils am Sonntag. Neu ist aber, dass die ÖM-Starter am Samstag zu ihrer Prolog-Runde noch drei schnelle Runde extra drehen müssen. Die Summe dieser insgesamt vier Rundenzeiten ergibt die Rangordnung, für die es ebenfalls volle ÖM-Punkte gibt.

25 Punkte gibt es für jeden Renn-Sieger. Für den 20. Platz gibt es immerhin noch einen Punkt. In Summe geht es in der Saison 2014 um insgesamt 2480 ÖM-Punkte und Insider erwarten einen sehr engen Kampf um den Staatsmeister-Titel. Einer, der weiß, wie's geht, gibt in Guttaring sein Comeback in der ÖM: Lars Enöckl (KTM), der Staatsmeister des Jahres 2012.

Die Termine der Enduro ÖM 2014:

5. April: Guttaring, 2h (Enduro Trophy) +++ 12./13. April: Nagycenk, 5h (Enduro Masters) +++ 28. Juni: Perchau, 2h (Enduro Trophy) +++ 5./6. Juli: Sommergranitbeisser Schrems, 6h (Enduro Masters) +++ 26. Juli: Red Bull Ring, 2h (Enduro Trophy) +++ 2./3. August: Speedworld Enduro Bruck/Leitha, 4h (Enduro Masters) +++ 6. September: St. Georgen, 2h (Enduro Trophy)

Text: C.Panny
Foto: Enduro-Austria M.W.

Links:
www.osk.or.at
www.enduro-trophy.at
www.auner.at
www.ktm.at
www.enduromasters.at
www.ig-gatsch.at
www.enduro-austria.at