Starker Neueinsteiger: der fünffache Motocross-Meister startet erstmals in der Enduro-ÖM. Mit Le-Mans-Start beschleunigt die Enduro-Staatsmeisterschaft am 5. April rasant in ihre neue Saison. Am Schwarzlhof in Guttaring (Kärnten) gibt es im Rahmen der 'Enduro Trophy' das erste Kräftemessen der Thron-Anwärter. Denn der amtierende Staatsmeister Bernhard Walzer hat sich ja in den Renn-Ruhestand verabschiedet, daher gibt es jedenfalls einen neuen Staatsmeister.

2014 oem sponsoren

Doch Walzers nominell ,logischer' Nachfolger kann 2014 nicht um den Titel mitfahren: Vize-Staatsmeister Mario Hirschmugl hat sich vor einer Woche beim MX-Training schwer verletzt. Bei der Anfahrt zu einem 30-Meter-Doppelsprung wurde Hirschmugl von der tief stehenden Sonne geblendet: „Als ich abhob, war ich eigentlich noch nicht in Position. Ich bin in Rücklage geraten, habe das Bike noch weg gestoßen und bin dann mit beiden Beinen voran eingeschlagen." Das rechte Sprunggelenk wurde zertrümmert, Schien- und Wadenbein sind gebrochen. Die OP ist gut verlaufen. Doch Mario Hirschmugl muss zumindest ein halbes Jahr pausieren.

0326 enduro oem neisser

Im Rennen um den Titel wird der Voitsberger Patrick Neisser sicherlich ein gewichtiges Wort mitzureden haben. Der Kawasaki-Pilot hat im vergangenen Jahr vier ÖM-Laufsiege gefeiert: „Ich möchte in der Staatsmeisterschaft heuer da anfangen, wo ich 2013 aufgehört habe. Wobei Guttaring sicherlich wieder extrem schwierig wird." Doch fährt Patrick Neisser seit einem Trainingsunfall im Jänner mit einem gerissenen Kreuzband. Er hat sein Wintertraining speziell darauf abgestimmt: Doch erst in Guttaring wird er sehen, ob die Verletzung im Infight des Renn-Betriebs ein Handicap ist.

0326 enduro oem

Die Nachfolge des Bernhard Walzer anzutreten, ist für den Tiroler Bernhard Schöpf fast ein logisches Ziel. Der 23jährige aus Karres hat im Dezember von KTM den Werksvertrag bekommen, der durch Walzers Rücktritt frei wurde. Und Schöpf trägt nach wie vor die Farben des Teams KTM Walzer: „Ich habe im Winter sehr viel Kraft und Ausdauer trainiert. Seit Anfang Februar bin ich wieder intensiv am Bike. Meine neue EXC 350 hat sehr viel Speed. Ich denke, es müsste alles passen für diese Saison." In der Vorbereitung hat Bernhard Schöpf oft zusammen mit Matthias Wibmer trainiert. Der 25jährige aus Matrei in Osttirol wird 2014 von Husqvarna werksunterstützt Und er hat beste Erinnerungen an die Strecke in Guttaring. Hier hat er beim ÖM-Lauf im vergangenen Jahr mit einer Runde Vorsprung klar gewonnen.

Der mit Fug und Recht stärkste ÖM-Neueinsteiger wird Michael Staufer sein. Der fünffache MX-Staatsmeister hat ja angekündigt, auch einige Läufe der Enduro-Staatsmeisterschaft zu bestreiten. Dass der pfeilschnelle KTM-Allrounder schon beim ersten ÖM-Lauf dabei sein wird, hält ihm jedenfalls die Tür offen, auch um den Titel zu fighten, wenn es in Guttaring gut läuft: „Ich hoffe, dass ich das Fahren in den letzten sechs Wochen nicht verlernt habe", sagt Staufer nach seiner Verletzungsoause: "Ich hatte einen tollen Winter mit der besten Vorbereitung, die ich je durchgezogen habe."

Link: OSK

Text: C.Panny
Fotos: Schöpf,Neisser