Am 29.Dezember geht es nun endlich mit dem Africa Race nach Dakar los. Mittendrin unsere junge Rallyequeen Julia Schrenk, Enduro Top Pilot Robert Theuretzbacher und viele andere. Auch der fliegende Anwalt Christian Horwath, der auch die Rally Queen mitausgewählt hatte ist selbstverständlich dabei und lässt nun passend zur Weihnachtszeit mit folgendem Aufruf aufhorchen:

Liebe Freunde und Motorsportfans!
Nun stehe ich am Start des Africa Eco Race 2014 und habe harte 6000 Kilometer vor mir. Morgen geht es auf nach Südfrankreich zur technischen Abnahme. Ich erfülle mir nun diesen Traum zum 3. Mal und könnte ohne Unterstützung nie am Start stehen, vielleicht bin der 1. Österreicher, der zum 3. Mal in Dakar das Ziel erreicht. Da ich mir dieser Situation bewusst bin, möchte ich ein Zeichen setzen und auch anderen Helfen, denen es nicht so gut geht.

1227 dakar

Daher spende ich für jeden gefahrenen Kilometer 0,5 Euro! Bis Dakar kommt daher ein schöner Geldbetrag zusammen und dieser Betrag wird nach der Rally an Notleidende oder Personen vergeben, die dieses Geld dringend benötigen. Gespendet wird dieses Geld an Personen, Familien, oder Notleidende, die dringend darauf angewiesen sind oder in eine Notsituation geraten sind.

Bitte habt Verständnis dafür, dass dieses Geld nicht an Organisationen oder Vereine vergeben wird, wo wir nicht nachvollziehen können, wo das Geld landet und vielleicht auch noch ein Betrag für "Verwaltungsaufwand" abgezogen wird. Wir spenden das Geld direkt den Betroffenen in Österreich, damit diese Hilfe auch ankommt!

Daher mein Aufruf und eine Bitte an euch: falls ihr Personen oder Familien kennt, die dringend diese Spende benötigen, bitte um ein kurzes Mail mit den Kontaktdaten und einer kurzen Beschreibung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Mag. Christine Maria Grabner vom ORF und das Team von Elite Racing haben sich dazu bereit erklärt, nach objektiven Kriterien eine Auswahl der Personen zu machen, die die Spenden bekommen und wird das Geld direkt nach dem Rennen übergeben.

(Christian Horvath)

Die Rally könnt ihr Live unter www.rally-team.at  oder www.africaecorace-live.at  verfolgen.