Die Offroad-Karriere von Patrick Käfer-Schlager trug auch im Jahr 2013 viele „Früchte". In der Austrian Cross Country Championship Serie sah der Ybbstaler oft als Sieger im Junioren-Race die Zielflagge. In besonders angenehmer Erinnerung bleibt mit Sicherheit der Vize-Europameistertitel 2013! Auch für die kommende Saison steht der Plan: Auf der Husqvarna TE 300 geht es für das Team Rameis weiter!

1227 rameis

Mit viel Motivation ging der 19-jährige Patrick Käfer-Schlager in die Saison 2013: „Ich wollte auf den Ergebnissen des letzten Jahres aufbauen und es sind mir viele Pilot aus dem niederösterreichischen Opponitz, für den es auch im beruflichen Alltag eine Seit dem Sommer leiste ich meinen Präsenzdienst ab, ich konnte somit nicht immer trainieren", monatigen Dienst mit der Waffe zurück. In wenigen adieu" sagen und Jetzt im Winter steht natürlich auch Schifahren auf dem Programm, aber auch mit der Enduro-Saisonplanung 2014 sind Europameister der Juniorenklasse.

Nach einem erfolgreichen Jahr 2013, welches viele Junioren-Laufsiege in der ACC-Rennserie brachte, wird Patrick Käfer-Schlager auch zukünftig den erfolgreichen Weg mit Rudi Rameis weitergehen: „Ich konnte heuer bereits in der Junioren-Klasse die Gesamtführung übernehmen und mit der EM-Silbermedaille in Launsdorf auch international sehr gut mithalten, deshalb starte ich auch 2014 für das Rameis-Racing Team auf der Husqvarna TE 300", so Käfer-Schlager, der auch bei seinem Heimverein, dem ZGT Opponitz junge Talente wie Lukas Blamauer oder Florian Sonnleitner zum Zweirad-Offroadsport lockt.

2014 – Viele Ziele im Enduro-Sport

„An erster Stelle steht natürlich die Austrian Cross Country Championship Serie, die 2014 mit 6 Veranstaltungen als absolute Top-Rennserie gilt", erklärt der Husqvarna-Fahrer, der in der nächsten Saison mit dem früheren Motocross-Staatsmeister Ossi Reisinger und MX
2 Youngster Johannes Klein auch prominente Teamkollegen bekommt. Auch in der
Enduro-Trophy und in der Enduro-Staatsmeisterschaft wird man Patrick Käfer-Schlager
2014 wieder treffen. Ein großer Enduro-Terminkalender ist aber nur dann möglich wenn man von wichtigen Partnern gefördert wird: „Danke an die Firma Fuchsmetalltechnik, an Husqvarna Rameis in Steyr, sowie dem ZGT Opponitz und meiner Familie und Gönnern", freut sich der Top-Junioren Fahrer über die Unterstützung.

Die ersten Stunden auf der neuen Husqvarna TE 300 hat Patrick Käfer-Schlager bereits genossen: „Das Bike fühlt sich einfach Klasse an, ich bin schwer motiviert", so der Rameis-Team-Pilot.

Mehr Infos über Patrick Käfer-Schlager und dem Team Rameis unter:
www.rameis-racing.at

Presseinfo: Patrick Käfer-Schlager – Rameis-Racing Team / Husqvarna
Bericht/Text: Thomas Katzensteiner