Das neue Red Bull KTM Rally-Werksbike baut auf die Erfahrungen aus 12 Dakarsiegen in Folge und ist schmaler und leichter als der Vorreiter. Der überarbeitete Rallymotor mit 450 ccm und Einspritzung wird die Werksfahrer bei der Dakar 2014 vom 05. bis 18. Januar durch Argentinien, Chile und erstmals auch Bolivien antreiben.

Die neue Generation des KTM 450 RALLY Bikes ist ergonomischer designt. Ein schmalerer Rahmen, neue Tanks und neue Kühler ermöglichen einen tieferen Gesamtschwerpunkt und dadurch ein besseres Handling im Vergleich zum Vorgängermotorrad. Der neue, ebenfalls schlankere Roadbook-Tower ermöglicht dem Fahrer zudem eine bessere Sicht nach vorne. Des Weiteren wurde das Bike auf die in der Vergangenheit immer technischeren Rallys angepasst.

Technische Daten KTM 450 RALLY:

Überarbeiteter SOHC Einzylinder-Viertaktmotor Hubraum 449,3 ccm, Bohrung 95 mm, Hub 63,4 mm
Keihin EMS mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung (Ø 44 mm)
Hydraulische mehrscheiben Nasskupplung, 6 Gänge, E-Starter
Neuer, schmalerer, steiferer Chrom-Molybdän-Stahl Gitterrohrrahmen
Magura Aluminiumlenker Ø 28 / 22 mm
Neue 48 mm WP USD Gabel & WP Federbein mit neuem Linkage-System
Excel Felgen, 1.60 x 21'' / 2.50 x 18''
Bremsscheiben vorne 300 mm, hinten 240 mm
Neuer, schmalerer, vorderer Tank, zusätzlicher Tank hinten
Sitzhöhe 960 mm, Tankinhalt 33 l
Trockengewicht 140 kg
Neuer, schmalerer Roadbook-Tower
Cockpitverkleidung jetzt aus CFRP

Link: Viele Bilder im KTM Blog