Übergabe des neuen Suzuki Swift an Erich Brandauer bei Lietz in Steyr! Beim Grande Finale der Austrian Cross Country Championship Serie in Launsdorf (Kärnten) wurde der ACC-Haupttreffer unter den besten Enduro-Piloten verlost. Die feierliche Übergabe des neuen Suzuki Swift fand nun am Mittwoch, dem 13. November im Autohaus Lietz in Steyr statt...

In 10 Klassen der Austrian Cross Country Championship Serie bekamen die Top 3, in der XC Profi-Klasse die Top 6, Lose für den möglichen Gewinn eines neuen Suzuki Swift.
Der 12-fache Trialstaatsmeister und 8-fache Erzbergfinisher Erich Brandauer hatte das richtige Los und darf sich somit über diesen einzigartigen ACC-Haupttreffer freuen: „Ein sehr schöner Moment, dieser Haupttreffer und die gesamte Austrian Cross Country Championship Serie sind wirklich gelungen, man kann von einer perfekten Rennserie sprechen, wo alles professionell aufgezogen ist", so Brandauer, der bei Fahrern und Fans schon allein durch seine großen Erfolge bestens bekannt ist.

acc hauptgewinn

Der 43-jährige Steinmetz-Meister, der für REITWAGEN und COFAIN 699 in den Rennen startet, überzeugte heuer auch sportlich: „Es ist mein zweiter ACC-Gesamtsieg, ich bin heuer auch in allen Rennen gestartet und werde auch 2014 wieder die Austrian Cross Country Championship Serie bestreiten", sagte der Pre-Senioren Sieger 2013.

Begonnen hat Erich Brandauer mit dem Trial-Sport als er erst 9 Jahre alt war: „Ich fuhr damals mein erstes Trial-Rennen in Piesting", lächelt Brandauer heute, der in seiner Karriere insgesamt 12 (!) Trialstaatsmeistertitel einfahren konnte. Gleich bei seinen Enduro-Anfängen gelang ihm auch ein sensationelles Podium beim Erzberg-Race: „Im Jahr 2000 wurde ich Gesamt Dritter am Sonntag beim Erzberg-Rennen", erinnert sich der REITWAGEN und COFAIN 699 Pilot gerne zurück.

Am Mittwoch, dem 13. November 2013 wurde nun der neue Suzuki Swift (powered by Suzuki Austria, Firma Lietz, Firma IDENTICA – Die Karosserie- und Lackexperten, und Rameis Motorradhandel) an Erich Brandauer übergeben: „Wir freuen uns sehr dass wir
diesen Haupttreffer zur Verfügung stellen konnten, ein nagelneues Auto ist natürlich etwas Besonderes", freute sich Robert Lietz, der gemeinsam mit ACC-Serienboss Rudi Rameis die Übergabe des Fahrzeuges in Steyr vornahm.

Alle Infos zur ACC-Serie unter: www.acc.xcc-racing.com

 

Text/Bericht: Thomas Katzensteiner
Fotos: www.sportpixel.eu  / Günter Tod