Am vergangenen Wochenende ging das Finale des Enduro Cross Cups 2013 in Weikertschlag bei Bad Großpertholz beim MSV Kölla über die Bühne. Nach 26 spannenden Vorläufen und jeder Menge Show für die zahlreichen Zuseher, lag Erich Diesenreither vom ECC Schönau vor seinem Teamkollegen Hennebichler Andreas und Allram René auf Platz eins in der Zwischenwertung...

Im Superfinale werden die Karten nochmals neu gemischt und die 10 besten nach den Vorläufen treten nochmals gegeneinander an. Auch im Superfinale lässt Diesenreither nichts mehr anbrennen und sichert sich mit eine Start / Ziel – Sieg den Tagessieg. Dahinter auf den Plätzen Hennebichler und Allram.

0910 eccup1

Nach zwei zweiten Plätzen in Schrems und Schweinern und einer beeindruckenden Leistung mit Tagessieg in Weikertschlag sichert sich Erich Diesenreither auch den Cup-Gesamtsieg und freut sich gleich über zwei große Pokale an einem Tag.

Beinahe wäre der Enduro Cross Cup 2013 zu den Schönauer Festspielen geworden. Doch der EC Granitbeisser schickte uns mit Allram René einen der dies verhindern sollte. Mit Platz 2 in der Cup-Gesamtwertung ist er der einzige Fahrer unter den ersten fünf, der nicht vom ECC Schönau kommt.

Aber auch die Leistung des drittplatzierten Hennebichler Andreas ist durchaus beeindruckend. Nach einem schweren Sturz vor zwei Jahren und einer fast anderthalb Jahre langen Pause meldet sich der sympathische Mühlviertler wieder voll zurück. Das freut nicht nur ihn, sondern auch das gesamte Fahrerfeld.

0910 eccup2

Das Team des Enduro Cross Cups möchte sich sehr herzlich beim MSV Kölla für die mehr als würdige Abschlussveranstaltung bedanken! Der MSV Kölla unter Mithilfe der Dorfgemeinschaft Weikertschlag hat wieder eine Veranstaltung hingelegt, die organisatorisch kaum noch besser gemacht werden kann.

Das Tüpfelchen auf dem I war sicher die großzügige Spende von € 800,00 (€ 500,00 vom MSV und der Dorfgemeinschaft) an das Caritas-Wohnheim in Schrems, welche in der Mittagspause übergeben wurde.

Der Enduro Cross Cup 2013 ist somit beendet!

Wir möchten uns bei allen Fahrern, Betreuern, freiwilligen Helfer, Zuschauern, Sponsoren, Medienpartnern, Veranstaltern usw. sehr herzlich bedanken. Über die Zukunft wird bereits verhandelt und wir melden uns sobald wir zu einem Ergebnis gekommen sind.

Alle Infos, Fotos, Berichte usw. findet ihr auf www.endurocrosscup.at

oder auf Facebook www.facebook.com/endurocrosscup