Mit 13 Jahren im Offroad-Motorsport toll unterwegs! Simon Breitfuss zählt zu den jungen
Nachwuchstalenten! Der 13-jährige Steirer startet bei Motocross-Rennen und in der Austrian Cross Country Championship Serie – Aktuell ist er bei der „Wild Childs Serie" sogar auf dem 4. Gesamtrang...

Im Alter von 6 Jahren begann Simon Breitfuss mit dem Motorsport, schon damals begeisterte ihn der „Ritt" auf 2-Rädern: „Durch meinen Papa bin ich zum Offroadsport
gekommen", lächelt der Rookie. Die ersten Rennen fuhr der KTM-Fahrer bereits mit 7 Jahren: „Ich kann mich noch sehr gut an die ersten Rennläufe erinnern", blickt Simon zu seinen Anfängen zurück.

fotos 20130709 breitfuss

Zuhause ist der Motorsport-Nachwuchsmann in Pichl-Preunegg: „Ich habe das Glück in einer wirklich schönen Gegend aufwachsen zu können", so Simon, der die Sporthauptschule absolviert. Heuer läuft es für den Steirer sehr gut, denn in der neuen Wild Child Series, welche in der ACC-Serie angeboten wird, liegt er auf dem sensationellen 4.ten Gesamtrang:
„In Griffen hatte ich einen sehr guten Saisonstart, in Lunz war es eher ein kampfbetontes Rennen, aber im Augenblick fühle ich mich sehr wohl", freut sich der Fahrer vom MSC Reiteralm. Nur 1 einziger Zähler trennt ihn vom 3.ten Gesamtrang: „Der Bronze-Platz ist nicht weit entfernt, ich werde alles versuchen", berichtet Simon, der jetzt natürlich auch die Freizeit genießt. In den Sommerferien muss auch Zeit sein zum Baden und Relaxen, Ende August wird der nächste Lauf zur Austrian Cross Country Championship Serie stattfinden, wenn im bayrischen Reisersberg Simon Breitfuss auf seiner KTM 85SX wieder an den Start gehen wird...

Presseinformation - Simon Breitfuss (MSC Reiteralm)