Viel wurde in Medien wie Internet und Facebook über Österreichs neueste Rennserie geschrieben. Dieses Wochenende wird sich in Schrems zeigen, ob der Enduro Cross Cup 2013 hält was er verspricht! Die Streckenlänge soll knapp 1km betragen und aus der MX-Strecke sowie Teilen der Endurostrecke bestehen...

Seit Monaten wird geworben und auf diversen Rennen heiß über das neue Format diskutiert. Endlich ist es soweit und der Enduro Cross Cup 2013 startet am Sonntag (26.05.2013) in Schrems.
Klaus Trinkl (Obmann des MSC Schrems) und Stefan Neunteufel (Cup Team) sind sich einig: „Endlich geht es mit dem Rennen in Schrems los! Die Strecke ist so gut wie fertig, frisch abgezogen und wartet auf spannende Rennen. Das wird Action pur..."
Der MSC Schrems ist für tolle Veranstaltungen bekannt und auch das Wetter sollte am Sonntag mitspielen.

logo endurocrosscup2013

Das Starterfeld ist bereits gut gefüllt, aber trotzdem wird es noch die Möglichkeit geben, sich vor Ort anzumelden und dabei zu sein.
Ein Highlight in Schrems ist die Teilnahme des Kanadiers Eric Schwindel, der bereits für das Erzberg Rodeo nach Österreich angereist ist und das EC in Schrems als Trainingseinheit nutzen will.

Auch die Zuschauer kommen in Schrems voll auf ihre Kosten und auch das Kantinenpersonal steht mit einer großen Auswahl an Getränken und Speisen bereit. Hinkommen lohnt sich auf alle Fälle!

Die Nennliste und alle Infos zum Enduro Cross Cup findet ihr auf:
www.endurocrosscup.at

oder auf Facebook: www.facebook.com/endurocrosscup