Mai 2013, Sardinien. Wir waren zum Offroad Media Launch geladen und haben getestet. Ein traumhafter Tag mit perfekt inszenierter Präsentation. Was können sie nun die 2014er Eisen von KTM ? Wie jedes Jahr gibt es kleinere und größere Änderungen an den Modellen. Wir konzentrierten uns natürlich auf die Enduropalette des Herstellers...

So eine Präsentation bringt auch ein Zusammensein vieler Personen mit sich, welche in unserem schönen Sport tätig sind. Egal ob Factory Rider, Crew, Pressekollegen oder die Entwicklungsabteilung. Wir hatten besonders mit letzteren bei entspannter abendlicher Atmosphäre die Gelegenheit vieles zu hinterfragen.

fotos 20130508 meissnitzer1

Letztlich fand sich für die Modelle 2014 unter anderem das Schlüsselwort "Herzblut". Das ist es nämlich was die Bikes geformt hat. Da gibt es "Barnie" Bernhard Plazotta, Manager Offroad Department, der schon seit Jahrzehnten dabei ist oder Entwickler und Mitformer der Motorräder die maßgeblich an deren Entstehung beteiligt sind.
Es fallen öfters die Wörter " Wir sind eine Familie" und dies ist nicht nur ein Marketingspruch die die Techniker reingedrückt bekommen haben sondern deren ehrliche Meinung. Wenn jemand aus einem Lehrberuf der Holzindustrie kommt, sich duch das gesamte KTM Werk arbeitet und letztlich in einer Entwicklungsabteilung endet weil er einfach Talent hat und dort gute Arbeit abliefert und zufrieden ist, die Crew passt, dann sind die Herrschaften nach unserer Meinung am richtigen Weg. Das Bike muss letztlich passen - Und es passt. Die Modellreihe 2014 ist jedenfalls wieder bestens durchdacht worden.

fotos 20130507 250 EXC-F 90

Beim Test standen eine ca. 20km lange Endurorunde sowie eine MX-Strecke und ein kurzer Endurotest zur Verfügung. Die Endurostrecke gestaltete sich als langer, teils sehr steiniger Singletrail mit stetiger Steigung und dementsprechendem Gefälle zurück zum Basislager. Es war trocken und die Bedingungen bei gefühlten 23 Grad perfekt. 

fotos 20130508­ stars

Das Gebiet - Ein Traum. Schließlich findet ja die Quasi-Enduro Olympiade, die Six Days 2013 auf Sardinien statt. Und dieses Jahr ist bekanntermaßen ein besonderes Jahr, denn es sind die 88.Six Days und es sind 100 Jahre Idee der ISDE. Die Verantwortlichen waren natürlich auch vor Ort, haben uns auf der Insel begrüßt und zu den ISDE 2013 eingeladen. Link zur ISDE 2013: http://fim-isde2013.com/

fotos 20130508 meissnitzer2

Wir haben natürlich einige Modelle durchgetestet. Sehr gefallen hat uns die 250er EXC-F die für dieses Terrain vort Ort sicher ein gute Wahl war. Was ist nun neu ? Wir möchten euch die wichtigsten Änderungen der Modelle auflisten. Eine genauere Beschreibung der Bikes findest du anbei im Media Launch Prospekt welches sicher auch als Modellprospekt in Kürze im Handel erhältlich sein wird.
Außerdem haben wir euch das Präsentationsvideo sowie alle technischen Daten hochgeladen.

fotos 20130507 250 EXC 90

Das "Grobe" im Überblick:

250 und 350 EXC-F Highlights:

Leichterer Rahmen für 4-takt Modelle
Neue Gabelbrücke
Suspension set up für 250/300 EXC und 250 EXC-F Modelle optimiert
Neuer 250cc 4-Takt Motor für 250 EXC-F
Neue ECU für 250 EXC-F
Überarbeitetes Auspuff System bei 250 EXC-F
Überarbeitetes Chassis
Neuer Scheinwerfer
Neue Farben und Graphics
250 EXC-F and 250/300 EXC jetzt kraftvoller und agiler
Weniger Gewicht für 4-Takt Modelle
Optimierte Ergometrie
Helleres Licht ...

Link: Fotos aller Modelle und Detailaufnahmen der Technik
Link: Technische Daten EXC
Link: Technische Daten SX
Link: Präsentationsvideo EXC 2014
Link: Präsentationsvideo EXC 2014 mit Lars Enöckl, Gio Sala und Co
Link: Prospekt mit allen News und Bildern zur 2014er Serie EXC und Motocross (55MB)
Link: www.ktm.at

Videos: KTM
Fotos: KTM und Enduro-Austria sowie Fotograf Sebas Romero