Jonny Walker, der Erzberg-Champion 2012 und Lars Enöckl, Österreichs regierender Enduro-Staatsmeister und bester Erzberg Rider sind dieses Wochenende die Lehrmeister einiger Hobbysportler die sich das exklusive Training mit den Profis gebucht haben...

Gefahren wurde in 2 Gruppen auf einem eigens angelegten Enduro-Cross Parcour und auch im Gelände. Ein Hindernis alleine ist für jeden machbar. Doch die Kunst ist, die verschiedenen Techniken bei unterschiedlichen Hindernissen möglichst schnell hintereinander anzuwenden.

Die beiden Meister-Fahrer werden als Lehr-Meister auch den neuen permanenten Enduro-Cross-Parcours einweihen, der derzeit am Red Bull Ring entsteht. Das Projekt Spielberg will damit der Tatsache Rechnung tragen, dass Enduro-Cross in den verschiedensten Ausprägungen und Abstufungen mittlerweile fixer Bestandteil vieler Renn-Events ist; auch im Amateur- und Hobby-Bereich. Daher will man in Spielberg nun auch die Gelegenheit bieten, gezielt Enduro-Cross zu trainieren.

Die Endurostrecke am Red Bull Ring wird übrigens in Kürze freigegeben. Streckenchef Peter Bachler hat wegen des vielen Wassers noch zugewartet. Jetzt kanns aber dann losgehen.

Wir haben dem Training der beiden Profis einen Kurzbesuch abgestattet und ein paar Bilder zusammengeschnitten...